POLITIK
16/11/2015 02:34 CET | Aktualisiert 16/11/2015 02:51 CET

Frankreich fliegt Luftangriffe auf IS-Hochburg Rakka

Kampfjets der französischen Luftwaffe haben in der Nacht zum Montag Ziele in der syrischen IS-Hauptstadt Rakka bombardiert. Die Operation soll mit den USA koordiniert worden sein. Frankreich greift bereits seit September 2014 in Syrien ein und hat nun infolge der Anschläge von Paris, zu denen sich der IS bekannt hat, Munitionsdepots und Ausbildungslager des IS zerstört.

Im Internet tauchten Bilder auf, die US-Raketen mit der Aufschrift "From Paris with Love" zeigten. Ob die Bilder echt sind, ist nicht bekannt:

FOL/Wochit

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Konzertbesucher schildert Blutbad: "Als sie nachluden, entwischte ich"

Hier geht es zurück zur Startseite