POLITIK
14/11/2015 10:01 CET

Nach Paris: Söder will unkontrollierbare Zuwanderung „mit allen Mitteln" stoppen

Getty

Noch in der Nacht der Attentate auf Paris rief Präsident François Hollande den Ausnahmezustand aus und ließ alle Grenzen schließen. Während Frankreich noch dabei ist, den Schock über die brutalen Terroranschläge zu überwinden , diskutieren deutsche Politiker über mögliche Auswirkungen auf die Grenzpolitik - so auch Bayerns Finanzminister Markus Söder.

In einem Interview mit der "Welt am Sonntag" äußerte sich der CSU-Politiker Söder besorgt. "Es kann nicht sein, dass wir nicht wissen, wer nach Deutschland kommt und was diese Menschen hier machen. Diesen Zustand müssen wir mit allen Mitteln beenden“, sagte der Politiker. Die Option, wie Frankreich die Grenzen dicht zu machen, solle sich Deutschland offen halten. Weiter sagte er, dass wenn die EU oder auch Deutschland die Grenzen zukünftig nicht sichern könnten, Bayern dies im Notfall selbst übernehmen würde.

CSU-Chef Horst Seehofer hatte sich am Morgen bereits für stärkere Kontrollen auf allen Ebenen ausgesprochen. Auf dem Parteitag der sächsischen CDU kritisierte er die aktuelle Grenzpolitik. „Es geht um die Wiederherstellung von Recht und Ordnung in Europa. Dazu gehört, dass Schengen wieder angewandt wird.“

Andere Politiker warnten davor, die Flüchtlingspolitik falsch mit den Attentaten in Verbindung zu setzen. Auf Twitter rief der Grünen-Landesvorsitzende einen anderen Blickwinkel ins Gedächtnis:

Inzwischen hat sich die Terrororganisation IS zu den Anschlägen bekannt. Nach aktuellen Berichten kamen in der Nacht vom 13. November bei sechs Attentaten in Paris mindestens 120 Menschen ums Leben. Die Identität Täter ist bisher noch nicht bekannt.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Was wir bisher über die Attentäter von Paris wissen

Hier geht es zurück zur Startseite