ENTERTAINMENT
13/11/2015 07:52 CET | Aktualisiert 13/11/2015 08:12 CET

Daniela Katzenbergers Bild verbreitet sich in den USA. Der Grund ist nicht schmeichelhaft

ddp images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis auf dem Titelbild von "Distractify"

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Daniela Katzenberger und ihr frisch Verlobter Lucas zieren das Titelbild eines Artikels der amerikanischen Webseite "Distractify". Dabei ist es keineswegs ein Karriere-Durchbruch in Übersee. Nein, die Entertainment-Seite schmeichelt den Beiden mit ihrer Aktion so gar nicht.

"Distractify" schreibt in dem Artikel über "8 Typen von nervenden Pärchen, mit denen ihr euer Single-Leben wieder zu schätzen wisst". Wenn man sich die Sendung "Daniela Katzenberger- Mit Lucas im Babyglück" mal ansieht, passen die ultrablonde Katze und ihr Verlobter ziemlich gut zu dieser Beschreibung.

In dem Artikel schreibt die Autorin über "Social-Media-Über-Sharer", "Real-Life-Über-Sharer", "Dauerhafte-Nachrichten-Schreiber", "Tättowierte Paare", "Dauerstreiter", "Sex-Verrückte", "Fitte Pärchen" und "Unbedeutende-Jahrestag-Feierer". Aber nirgendwo in diesem Artikel werden Katzenberger und Cordalis erwähnt.

Wie zum Teufel sind sie dann auf die in den USA unbekannten Stars gekommen? Sind sie bei ihrer Recherche nach dem perfekten Titelbild auf den Auftritt des Paares auf dem Roten Teppich gestoßen? Huffington Post hat bei Distractify nachgefragt und wartet noch auf eine Antwort.

katzenberger


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video: Haare ab? Katzenberger zeigt sich im Internet mit Kurzhaarfrisur


Costa Cordalis

Hier geht es zurück zur Startseite