POLITIK
11/11/2015 17:26 CET | Aktualisiert 11/11/2015 17:28 CET

10 Dinge, die Du nur kennst, wenn Du aus dem Sauerland kommst

Sagen wir es klar und deutlich: Das Sauerland wird unterschätzt. Manch einer mag zwar immer noch beim Namen dieser lieblichen Mittelgebirgsregion an tiefergelegte Opel-Karren und rasante Kneipenkeilereien denken. Oder gar an Schäfer Heinrich aus „Bauer sucht Frau“.

Aber damit wäre das Phänomen Sauerland nichts ansatzweise beschrieben.

Diese Region steckt voller Überraschungen. Sie ist auch gesegnet mit einem genauso bodenständigen wie lebenslustigen Völkchen, ist reich an Tradition und trottet manchmal auf schrullige Weise ein wenig hinter der Gegenwart her.

Hier sind 10 Dinge, die Du nur kennst, wenn Du aus dem Sauerland kommst.

1. Du kennst die Stelle, an der man Wasser aus der Ruhr trinken kann 

Die meisten Deutschen halten die Ruhr ja für eine Industriekloake, die sich zwischen Stahlwerken, stillgelegten Zechen und Chemiefabriken durch ihr Betonbett schlängelt. Im Ruhrgebiet selbst mag das ja auch bisweilen stimmen. An ihrer Quelle in der Nähe von Winterberg aber ist die Ruhr ein kleiner Bach mit glockenklarem Wasser. Bis Olsberg fließt sie in verspielten kleinen Bögen die Hänge des Hochsauerlandes herunter. Erst im Ruhrtal kommen dann die ersten Fabriken.

2. Wenn Du Hunger hast, löffelst Du Erbsensuppe mit Bockwurst aus einem Bierglas

In Willingen gibt es eine besondere Spezialität: Erbsensuppe aus Bierhumpen, garniert mit zarten Bockwürstchen. Klingt skurril? Vielleicht. Muss man aber erst einmal drauf kommen. Das grundsolide Gourmethäppchen, das auf dem Ettelsberg in „Siggis Hütte“ zu bekommen ist, hat es in der Region jedenfalls zu einiger Berühmtheit geschafft.

3. Von Wein hast Du so viel Ahnung wie von fleischloser Ernährung

Mal im Ernst: Die Weintrinker im Sauerland sind wirklich nicht zu beneiden. Mitten in einer der traditionsreichsten Bierregionen Deutschlands auf diese Weise die Nahrung zu verweigern, das macht allein bei dem Gedanken daran schon Kummer. Allerdings, und das sei der Fairness halber gesagt: Seit einigen Jahren wird auch im Sauerland Wein angebaut. Entlang der Täler von Ruhr und Lenne soll es gute Bedingungen für Winzer geben.

4. Witze mit Kühen und Treckern gehen bei Dir eigentlich immer

Kühnstler? Auch bei uns gibst Inspiration....

Posted by HomebaseSauerland on Montag, 5. Oktober 2015

5. Du weißt, dass „Dicke Sauerländer" nicht weglaufen können 

Denn sie stecken meist in einer Konservendose. Es handelt sich dabei um, nun ja, sehr werthaltige Bockwürstchen aus Finnentrop, die etwa den dreifachen Umfang einer normalen Wiener Wurst haben. Eignen sich besonders gut für den Nachthunger, wenn man vom Schützenfest zurückkommt.

6. Du würdest jedem Deiner Bekannten einen Urlaub im Sauerland ans Herz legen…

… ihnen aber gleich mit auf den Weg geben, dass sie ihren Begriff von „schönem Wetter“ eventuell ein bisschen erweitern müssen.

7. Außer Harrison Ford hast Du als Kind niemanden so sehr bewundert wie den Schützenkönig Deines Dorfes

Hütet euch vor dem Fluch des Holzvogels.

Posted by HomebaseSauerland on Montag, 7. September 2015

8. Du kennst Dich mit niederländischen Autokennzeichen besser aus als so mancher Niederländer

Was vor allem daran liegt, dass das Sauerland für die Damen und Herren mit den gelben Nummernschildern das erste Gebirge ist, das sie von ihrer Heimat aus mit dem Auto erreichen können. Im Sommer 2016 reiben sich die Gastwirte im Sauerland übrigens die Hände: Holland ist nicht bei der EM dabei. Und wer weiß, vielleicht mögen sich die traurigen Oranje-Fans ja bei nem Pilsken und bei nem doppelten De Kuyper trösten lassen.

9. Du denkst bei „Zoff“ nicht an Streit

Völlig zurecht übrigens.

10. Und am besten wäre es, wenn man niemals Abschied vom Sauerland nehmen müsste

Aber einmal holt der liebe Gott jeden.

Fünf Zitate von Helmut Schmidt, die in die Geschichte eingehen

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite