NACHRICHTEN
10/11/2015 12:16 CET

16 Anzeichen, dass du das jüngste Kind bist

Christopher Hopefitch via Getty Images
16 Anzeichen, dass du das jüngste Kind bist

Die jüngeren Geschwisterkinder verbindet ein ganz besonderes Band. Das jüngste Kind weiß nicht, wie es ist, ein Einzelkind zu sein. Sie sind daran gewöhnt, alles mit anderen zu teilen, oft warten zu müssen, und dass man Witze auf ihre Kosten macht.

Sie sind kreativ und rebellisch, sie sind es gewohnt, unabhängig zu sein und wissen ihr soziales Gespür clever einzusetzen, um das zu bekommen, was sie wollen.

„Die jüngsten Kinder sind manipulativ, sozial, offen und großartige Verkäufer. Als Kind sind sie mit allem davongekommen, und sie haben ein Händchen für den Umgang mit anderen Menschen“, so der Psychologe Kevin Leman, Autor der Bücher "Geschwisterkonstellationen. Die Familie bestimmt Ihr Leben" gegenüber der Huffington Post.

Das kommt Dir bekannt vor? Hier sind 16 Dinge, die Du als jüngstes Kind sicher kennst:

via GIPHY


1. Du weißt, wie Du Dich alleine beschäftigen kannst.

Das Leben dreht sich nicht um Dich, obwohl Du das Baby bist. Deine älteren Geschwister nehmen an Sportwettkämpfen teil, müssen wichtige Hausaufgaben erledigen und haben coole Freunde, die zum Spielen vorbeikommen.

Daher weißt Du, wie man die Fernbedienung bedient, etwas auf dem iPad zeichnet oder ein Buch liest und sich ruhig verhält. Oft heißt es, dass die jüngsten Geschwister kreativer sind als die Älteren, und dass sie das Zeug zu erfolgreichen Unternehmern haben.

2. Du bist es gewohnt zu warten, bis Du an der Reihe bist.

Du bist meistens nicht als Erstes an der Reihe, wenn es darum geht, sich etwas auszusuchen. Du hast gelernt zu warten, bis Du an der Reihe bist. Und dann genießt Du es ganz besonders.

3. Oft wird Dir gesagt, dass Du sehr reif für Dein Alter bist oder älter wirkst, als Du eigentlich bist.

Phrasen wie „alte Seele“ sind ein alter Hut für Dich. Das hörst Du schon Dein ganzes Leben lang. Sieh es als ein Kompliment!

via GIPHY


4. Bei laufendem Fernseher oder eingeschaltetem Licht kannst Du gut schlafen.

Schon Dein ganzes Leben lang bist Du von Geräuschen und anderen Menschen umgeben. Auf dem Sofa einschlafen, während die Familie fernsieht? Kein Problem. Das Licht im Flur ist an? Ja, bitte!

5. Lange vor Deinen Freunden kanntest Du schon MTV und hast Filme geschaut, die erst ab 16 freigegeben waren.

Wahrscheinlich bist Du auch sehr versiert was Schimpfwörter, nicht jugendfreie Songtexte und die Sache mit den Bienchen und Blümchen betrifft.

6. Viele Deiner engsten Freunde sind nicht die Jüngsten in ihrer Familie.

Vielleicht geht es nur uns so, aber es scheint, als kämen die jüngsten Kinder in einer Familie oft nicht gut mit anderen jüngsten Kindern aus. Unsere nicht-wissenschaftliche Hypothese dazu lautet, dass das Kräftegleichgewicht hier nicht stimmt. Die Jüngsten kommen meist gut mit den Älteren zurecht (am Rande bemerkt: das gleiche gilt für Beziehungen).

7. Du lernst von den Fehlern der anderen.

Klar kannst Du Dich an die Regeln halten und darauf hören, was Deine Eltern sagen, aber als jüngeres Geschwisterkind lernt man am besten, wenn man es sich von anderen abschaut. Laut des Guardians wird man so auch risikofreudiger.

via GIPHY


8. Du hast immer eine gute Geschichte parat.

Manche sagen, Du seist der geborene Rechtsanwalt. Du kannst eine Geschichte immer zu Deinen Gunsten erzählen. Manche nennen das "manipulativ", aber es ist Dein Geburtsrecht, mach was draus.

9. Deine Kleidung wurde Dir als Kind meist von Deinen älteren Geschwistern vererbt.

Alte T-Shirts, getragene Basketball-Shirts. Je nach Geschlecht Deiner Geschwister hast Du hier wirklich das große Los gezogen. Oder eine Niete. Es kommt ganz auf den Blickwinkel an.

10. Du spielst gerne mit anderen zusammen.

Jüngere Geschwister sind nie alleine. Je mehr, desto besser. Alle in den Sandkasten!

via GIPHY


11. Aber Du weißt, dass in einem Streit Worte mehr Schmerzen bereiten, als ein Schlag.

Du bist das kleinste und jüngste Kind. Hoffentlich haben es Dir Deine älteren Geschwister nicht zu schwer gemacht, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass Du gelernt hast, dass Deine Worte in einem Streit ein sehr effektives Mittel gegen körperliche Überlegenheit sind.

Jeffrey Kluger, Autor des Buches The Sibling Effect. Sagt dazu Folgendes: “Wenn man seine älteren Geschwister nicht schubsen kann, dann entwaffnet man sie mit Witz oder einer besseren Intuition, um zu bekommen, was man will.”

12. Du verstehst Spaß. Auch auf Deine Kosten.

Hoffentlich hast Du Dir das größte Geschenk, das Deine älteren Geschwister Dir gemacht haben, zu Nutze gemacht: Sinn für Humor. Klar, Du hast viel geweint. Aber Du hast auch viel gelacht. Mit dem Alter weißt Du auch, wie man damit umgeht, wenn ein Witz mal auf Deine Kosten geht.

13. Du hast unzählige Mentoren.

Als jüngstes Kind schaust Du gerne zu anderen auf und bittest sie um Rat. Auf Deinem Lebensweg begleiten Dich eine ganze Reihe Menschen (Deine Familie sowie auch andere Menschen), die auf Dich Acht geben und Dir helfen. Laut einer Studie aus dem Jahr 2013 suchen jüngere Geschwister meist bei Älteren Rat.

14. Für Deine Privilegien mussten Deine älteren Geschwister hart kämpfen.

Handys, mit Jungs ausgehen, Konzerte besuchen. Deine älteren Geschwister haben Dir den Weg hierfür geebnet, und dafür solltest Du dankbar sein. Ich liebe euch, Backstreet Boys!

via GIPHY


15. Schon ein bisschen Aufmerksamkeit macht Dich glücklich.

Du brauchst keinen ganzen Tag, an dem sich alles nur um Dich dreht. Ein Schulterklopfen von dem großen Bruder, kurz mit Deiner Mutter auf dem Sofa kuscheln oder ein kleines Tänzchen mit Deiner Oma, mehr braucht es nicht für Dich zum glücklich sein.

16. Und nachdem jetzt alles gesagt wurde, bist Du fest davon überzeugt, dass Du am meisten geliebt wirst.

Keine Beweise, aber so ist es.

Dieser Artikel erschien zunächst in der Huffington Post USA und wurde von Cornelia Lüttmann aus dem Englischen übersetzt.

Dreister Smartphone-Diebstahl: Geschwister halten zusammen: Sechsköpfige Familie beklaut Handyladen


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Stars im Doppelpack

Hier geht es zurück zur Startseite