POLITIK
05/11/2015 16:00 CET | Aktualisiert 18/01/2016 12:06 CET

Flüchtlingskrise: Junge Helferin appelliert an die Hilfsbereitschaft der Deutschen

Screenshot Youtube

Wie schön waren die Bilder in diesem Sommer: Menschen in allen großen deutschen Städten empfingen ankommende Flüchtlinge mit Applaus. Hunderte meldeten sich jeden Tag, um in Hamburg, München, Berlin und Düsseldorf zu helfen.

Doch die Hilfsbereitschaft scheint nachzulassen. Wo vor einigen Wochen noch Freiwillige weggeschickt wurden, werden sie heute dringend gebraucht.

Jetzt hat sich eine Flüchtlingshelferin aus Hamburg in einem dramatischen Youtube-Appell an die Öffentlichkeit gewendet. "Ich kann einfach nicht mehr", lautet ihre Botschaft. Es nütze nichts, warme Kleidung zu haben, wenn keiner sie verteilen kann, sagt die Frau. "Und es nützt uns auch nichts, warmes Essen zu haben, wenn es kalt wird, weil keiner es ausgibt."

HuffPost/Wochit

Lesenswert:

Die Beamten staunten: „Einfach schön“: So rührend bedanken sich Flüchtlinge bei Polizisten

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite