ENTERTAINMENT
04/11/2015 07:11 CET | Aktualisiert 04/11/2016 06:12 CET

"GNTM"-Überraschung: Mit diesem Comeback hat niemand gerechnet

ddp images
Thomas Hayo ist überraschend doch in der Jury.

Thomas Hayo (46) wird offenbar in der neuen Staffel von "Germany's Next Topmodel" doch an der Seite von Heidi Klum (42) in der Jury sitzen. Das will das Magazin "Stern" aus Produktionskreisen erfahren haben. Am Freitag soll die Personalie offiziell bestätigt werden. Grund für die Rolle rückwärts ist angeblich ein Rückzieher von Eva Cavalli (56).

Die Österreicherin und Klum-Freundin sei mit der angebotenen Gage nicht einverstanden gewesen und habe auf keine Anrufe mehr reagiert, schreibt der "Stern". Da die Castings für die neue "GNTM"-Staffel aber schon am Dienstag in München begonnen haben, musste schnell eine Lösung her. Retter in der Not war angeblich Hayo, der seinen eigentlich schon vollen Terminkalender spontan leer geräumt habe, um seinen alten Verbündeten aus der Patsche zu helfen.

Neben Modelmama Klum und Hayo soll Designer Michael Michalsky (48) die Dreierrunde komplett machen. Die offizielle Bestätigung steht noch aus. Zuschauer-Liebling Wolfgang Joop (70) war nach der vergangenen Staffel überraschend aus der Casting-Show ausgestiegen.

Lesenswert:

Video:Evakuierung nach Bombendrohung: Hier flüchtet Heidi Klum mit ihrer Tochter aus der Arena

Heidi Klum durch die Jahre

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite