VIDEO
04/11/2015 01:51 CET | Aktualisiert 18/01/2016 12:14 CET

Dokument aus den 1980er Jahren: Sowjets bereiteten Nuklearschlag gegen die USA vor

Getty

1983, mitten im Kalten Krieg, rechneten die Sowjets offenbar mit dem Schlimmsten: nämlich mit einem Nuklearschlag der Amerikaner. Das legen US-Geheimdienstdokumente nahe, die jetzt freigegeben wurden und aus denen der britische „Business Insider“ zitiert.

Eines der Dokumente aus den 80er Jahren enthüllt ein besonders bizarres Detail: Die Sowjets sollen laut „Business Insider“ einen Computer mit Unmengen an Daten gefüttert haben – um den richtigen Zeitpunkt für einen Nuklearschlag gegen die USA abzupassen.

So sollte der Sowjet-Plan funktionieren:

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite