POLITIK
30/10/2015 07:25 CET | Aktualisiert 15/11/2015 06:45 CET

CDU-Abgeordneter sieht Merkels Kanzlerschaft in Gefahr

Lange sah es so aus, als würde die große Koalition an der Flüchtlingsfrage zerbrechen. Die Debatte über den richtigen Umgang mit Flüchtlingen entzweite SPD und Union, CDU und CSU, drohte selbst die CDU von innen heraus zu zerreißen. Unter Beschuss von allen Seiten: Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Mantra "Wir schaffen das".

Seit der Einigung am 5. November auf Aufnahmezentren ist die Lage etwas entspannter. Aber lange nicht gelöst. Und der Streit aller Parteien um das Richtige und Falsche geht weiter.

Die wichtigsten Entwicklungen im Newsblog:

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Karte der Flüchtlingsländer: Animation zeigt Flüchtlingsstrom in Europa seit den letzten drei Jahren

Hier geht es zurück zur Startseite