16/10/2015 06:44 CEST | Aktualisiert 18/11/2015 04:32 CET

Das sind die Top 10 der schönsten Weihnachtsmärkte 2015!

Tourismus & Congress GmbH Frankfurt am Main

Nürnberg, Innsbruck, Bukarest: Wenn ihr noch ein wenig Inspiration für den nächsten Weihnachtsmarkt-Besuch braucht, dann solltet ihr jetzt weiterlesen. Zusammen mit Hilton präsentieren wir euch die Top 10 der schönsten Weihnachtsmärkte 2015 – welcher ist euer Favorit?

1. Mainzer Weihnachtsmarkt – Lichterglanz im Schatten des Doms

hilton_weihnachtsmarkt

Diesen Markt dürft ihr euch nicht entgehen lassen: Der Weihnachtsmarkt in Mainz zählt zu den ältesten und romantischsten seiner Art. Seine mehr als 100 Stände befinden sich direkt am Martinsdom, dem 1000jährigen Wahrzeichen der Stadt – die Kulisse für den 1788 erstmals veranstalteten Markt könnte also kaum stimmungsvoller sein. Wer nicht nur futtern und flanieren möchte: Neben vielfältigem Budenzauber gibt es in der Künstlerwerksstatt auf dem Domplatz auch Kunsthandwerkliches zu entdecken. In unmittelbarer Nachbarschaft auf dem Liebfrauenplatz könnt ihr ein umfangreiches Bühnenprogramm erleben. Geöffnet ist der Markt vom 26. November bis zum 23. Dezember.

2. Nürnberger Christkindlesmarkt – internationales Flair

hilton_weihnachtsmarkt

Der Nürnberger Weihnachtsmarkt gilt als der berühmteste der Welt – das Publikum ist dementsprechend recht international. Wenn das kein Grund ist, um sich das vorweihnachtliche Treiben mal aus der Nähe anzusehen? Neben seinen vielen Buden mit Kunsthandwerk und Leckereien punktet dieser Markt auch mit der Kinderweihnacht – einem kleinen Markt mit historischen Buden und Karussells und dem Sternenhaus, wo die kleinen Gäste mit Theater, Ballett und Vorlesestunden unterhalten werden. Die Hauptattraktion ist natürlich das Christkindle, das bei seinen Besuchen dort Sternenstaub regnen lässt. Der Markt öffnet seine Pforten vom 27. November bis zum 24. Dezember.

3. Hamburgs Historischer Weihnachtsmarkt – Nostalgie vor dem Rathaus

hilton_weihnachtsmarkt

Er zählt zwar zu den jüngsten, aber zu den beliebtesten Weihnachtsmärkten hierzulande: Der Historische Weihnachtsmarkt in Hamburg. Vor 15 Jahren wurde er zum ersten Mal veranstaltet, inzwischen ist er genauso wenig aus der Nordmetropole wegzudenken wie Fischmarkt und Reeperbahn. Über den Buden und Karussells liegt nostalgischer Charme und überall gibt es etwas zu entdecken, wie die Modelleisenbahn auf den Dächern der Spielzeuggasse. Eine Institution ist inzwischen auch der „Fliegende Weihnachtsmann“: Er schwebt in seinem Schlitten über den Köpfen der Gäste und erzählt die Weihnachtsgeschichte. Geöffnet ist der Markt vom 23. November bis zum 23. Dezember.

4. Dresdner Striezelmarkt – Weihnachtsstimmung in der Münzgasse

hilton_weihnachtsmarkt

Wer einmal dort war, will wieder hin – das nur vorneweg. Der Striezelmarkt in Dresden hat eine ganz besondere Atmosphäre. Das liegt zum einen an der beeindruckenden Kulisse, zum anderen aber auch daran, dass sich die Stände von der Frauenkirche durch die Münzstraße bis zum Terrassenufer ziehen: Wer den Striezelmarkt besucht, gönnt sich zugleich einen Spaziergang im Herzen der historischen Altstadt. Die Münzgasse ist nämlich die älteste Straße Dresdens. Auf keinen Fall verpassen dürft ihr den Auftritt des Nikolaus’ und ein Stückchen Dresdner Stollen vom Naschstand gehört natürlich auch zum Pflichtprogramm! Geöffnet ist der Markt vom 26. November bis zum 24. Dezember.

5. Frankfurter Weihnachtsmarkt – Knusperhäuschen vor Skyline

hilton_weihnachtsmarkt

Das soll Frankfurt mal einer nachmachen: Welche andere deutsche Stadt bietet Weihnachtsmarkt-Romantik und vor Skyline-Kulisse? Und genau das ist der Grund, weshalb ein Besuch der Bankenmetropole am Main im Dezember ein „Muss“ ist – besonders am Abend, wenn die Wolkenkratzer farbig illuminiert sind. Das internationale Publikum sorgt für eine ganz unvergleichbare Atmosphäre. Kein Wunder, dass man sich beim Blick auf die geschmückte Riesentanne am Römer schnell wie in New York oder Chicago fühlt. Nicht von ungefähr trägt Frankfurt ja den Spitznamen „Mainhattan“. Los geht’s übrigens am 25. November; die Tore schließen für dieses Jahr am 22. Dezember.

6. Kerstmarkten in Amsterdam – die etwas anderen Weihnachtsmärkte

hilton_weihnachtsmarkt

Auch wenn die Weihnachtsmarkt-Kultur in Holland nicht so ausgeprägt ist wie bei uns, ein Besuch in Amsterdam lohnt sich! Nicht weniger als 26 Kerstmarkten von romantisch über funky bis hin zu Märkten mit großem Frischeangebot warten auf Euch. Auf den meisten könnt ihr nicht nur Poffertjes und Glühwein genießen, sondern auch gleich ein paar Zutaten für das Weihnachtsessen einkaufen. Darüber hinaus findet von Ende November bis Mitte Januar das Amsterdam Light Festival statt. Dann werden Grachten, Gebäude und Boote von den besten Lichtkünstlern der Welt erleuchtet; Höhepunkt ist die Christmas Canal Parade. Das Festival geht vom 28. November bis zum 17. Januar 2016.

7. Straßburg – willkommen auf dem ältesten Weihnachtsmarkt Frankreichs

hilton_weihnachtsmarkt

Er ist der älteste und wohl berühmteste Weihnachtsmarkt in Frankreich – der „Christkindelsmärik“ rund um die Place de la Cathédrale im elsässischen Straßburg. Seit 1570 gehört er zum weihnachtlichen Stadtbild. Der Dom und die Häuser der Altstadt bieten eine spektakuläre Kulisse, mit mehr als 300 traditionellen Holzhäuschen, die heimelig erstrahlen. Hier gibt es so ziemlich alles, was bei einem Weihnachtsmarktbummel Spaß macht. Außerdem solltet ihr eure Schlittschuhe mitnehmen: Am Place Dauphine ist eine Eisbahn aufgebaut, wo ihr mitten im weihnachtlichen „Budenzauber“ eure Runden drehen könnt. Der Christkindelsmärik ist vom 27. November bis zum 31. Dezember geöffnet.

8. Bergweihnacht Innsbruck – wo das Christkindl wohnt

hilton_weihnachtsmarkt

Weil man sich nicht entscheiden konnte, welcher der Christkindlmärkte in Innsbruck der schönste ist, hat man sie kurzerhand unter dem Begriff Bergweihnacht zusammengefasst. Und der Name ist Programm – wo sonst sind die Berge zum Greifen nah, während ihr Glühwein und Paradiesapfel genießt? Kein Wunder also, dass sich Innsbruck in der Adventszeit großer Beliebtheit erfreut. Die schönen Engel, die in dieser Zeit in der Stadt unterwegs sind, dürften allerdings auch ihren Teil dazu beitragen. Ein umfangreiches Eventprogramm mit Konzerten, Ausstellungen und Kinderunterhaltung rundet das Thema Bergweihnacht ab. Also, nichts wie hin! Die Märkte sind vom 15. November bis zum 6. Januar geöffnet.

9. Wiener Adventszauber – Märchenland am Rathausplatz

hilton_weihnachtsmarkt

Auch für Wiens Christkindlmärkte gilt: Wer die Wahl hat, hat die Qual, denn auch hier ist einer schöner als der andere. Im wahrsten Sinne magisch ist der Adventszauber vor dem Rathaus. Mehr als 150 Stände verwandeln den Platz in ein Märchenland, das selbst Weihnachtsmuffel zu Romantikern werden lässt. Die geschmückten Bäume des benachbarten Parks sind illuminiert und tauchen die Szenerie in ein Meer aus Millionen Lichtern. Neben dem leiblichen Wohl liegt der Schwerpunkt dieses Marktes auf Christbaumschmuck und Geschenkartikeln. Also noch ein Grund mehr hinzufahren. Der Wiener Adventszauber dauert vom 14. November bis zum 24. Dezember.

10. Bukarest Christmas Market – Lichtspektakel auf dem Universitätsplatz

hilton_weihnachtsmarkt

Ihr wart noch nie in Bukarest? Dann bietet der Weihnachtsmarkt einen super Anlass für einen Kurztrip in der Adventszeit. Auf dem Universitätsplatz gibt es Budenzauber aller Art, dazu allerhand Leckeres vom Grill und natürlich viel Süßes wie Lebkuchen und traditionelle Backwaren; der Veranstaltungsplan glänzt mit weihnachtlichen Konzerten. Gekrönt wird der Markt in Bukarest durch eine beeindruckende Lichtinstallation: Nicht nur die Stände und der riesige Weihnachtsbaum, auch die umliegenden Gebäude werden stimmungsvoll in Szene gesetzt. Für Kinderunterhaltung ist ebenfalls gesorgt: Karussells locken an jeder Ecke. Vom 27. November bis zum 27. Dezember könnt ihr das alles erleben.

Hast Du Deinen Favoriten gefunden? Dann nichts wie ab auf einen der schönsten Weihnachtsmärkte 2015 – schließlich gibt es kaum einen besseren Anlass, eine neue Stadt zu entdecken. Bei Hilton findest Du genau das Hotelzimmer, das zu Deinem Kurztrip passt. Einfach hier nachsehen und Verfügbarkeit prüfen.