ENTERTAINMENT
28/10/2015 09:52 CET | Aktualisiert 28/10/2016 07:12 CEST

Helene Fischer kann aufatmen: Die Deutschen hassen sie doch nicht

ddp images
Auch in diesem Jahr kommt keiner an Helene Fischer vorbei.

Helene Fischer (31, "Fehlerfrei") bleibt auch weiterhin der hellste Stern am Musiker-Himmel. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Zeitschrift "Neue Post". Die Sängerin verteidigt gegen Andreas Gabalier (30, "Mountain Man") und Kult-Band Santiano ihre Spitzenposition vom Vorjahr.

Mit 34 Prozent der Stimmen hängte sie ihre Konkurrenz locker ab. Besonders beliebt scheint Fischer bei den Frauen zu sein. Rund 36 Prozent der Damen voteten für die Sängerin - ein Plus von satten 3 Prozentpunkten im Vergleich zur ersten Umfrage.

Und auch in Bayern hat die 31-Jährige die Nase klar vorne: Nahezu jeder Zweite stimmte hier für die hübsche Blondine. Auf den Plätzen 4 bis 8 folgen Howard Carpendale, Andrea Berg, Mireille Mathieu, Semino Rossi und Matthias Reim. Weit abgeschlagen auf den Plätzen neun und zehn landen die ehemalige DSDS-Gewinnerin Beatrice Egli und Nino de Angelo.

Günther Jauch ist der Beliebteste unter den TV-Stars

Günther Jauch (59) sichert sich die Spitzenposition bei den TV-Stars. Besonders die männlichen Befragten scheinen große Fans seiner Moderationskünste zu sein, denn fast jeder Zweite gab dem 59-Jährigen seine Stimme. Mit soliden 35 Prozent der Stimmen setzte er sich so gegen den Vorjahressieger Jan-Josef Liefers (51, "Mann tut, was Mann kann"), der nur auf 14 Prozent kam, durch. Über einen dritten Platz kann sich erneut Barbara Schöneberger (41) freuen. Die Plätze 4 bis 10 belegen Jan Fedder, Jörg Pilawa, Axel Prahl und Senta Berger, Wolfgang Stumph, Veronica Ferres und Iris Berben.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Schlager-Queen entlarvt: Das ist der Beweis: So hohl sind die Lieder von Helene Fischer

Die Traumkarriere von Helene Fischer

Hier geht es zurück zur Startseite