NACHRICHTEN
28/10/2015 05:20 CET | Aktualisiert 28/10/2016 07:12 CEST

Elizabeth Banks wird Regisseurin von "Pitch Perfect 3"

Kevin Winter
Multitalent Elizabeth Banks (rechts) bei der Premiere des ersten "Pitch Perfect"-Films.

Schon die ersten beiden Teile waren ein großer Erfolg. Nach dem finanziellen Erfolg von "Pitch Perfect 2" scheint Universal Pictures an seinem Erfolgsrezept festhalten zu wollen. Neben Anna Kendrick (30, "Into the Woods"), Brittany Snow (29, "Der Babynator") und Rebel Wilson (35, "Brautalarm") wird auch Elizabeth Banks (41, "Die Tribute von Panem") zurückkehren, wie "Variety" von Insidern erfahren haben will. Die Schauspielerin, die schon beim zweiten Teil Regie geführt hatte, soll erneut diese Rolle übernehmen.

Bei einem Budget von 29 Millionen Dollar konnte Teil zwei der Reihe ein weltweites Einspielergebnis von 286 Millionen Dollar verbuchen. "Pitch Perfect" spielte 2012 rund 113 Millionen Dollar ein. Komödienfans müssen sich allerdings noch etwas gedulden, denn erscheinen soll "Pitch Perfect 3" erst im August 2017.

Hier geht es zurück zur Startseite