NACHRICHTEN
27/10/2015 10:35 CET | Aktualisiert 27/10/2016 07:12 CEST

Nico Rosberg macht seinem Ärger Luft

ddp images/mspb

"Schon mal gesehen, wie die im Dschungelcamp Ochsenhoden verschlingen? Absolut ekelhaft! So fühlte ich mich nach dem Rennen in Amerika."

Nachdem Nico Rosberg (30) beim Grand Prix in Austin, Texas, nur den zweiten Platz holte, konnte er in seiner "BILDplus" Kolumne seinem Ärger Luft machen. Er erklärte, er würde nicht verstehen, warum seine Hinterreifen auf den letzten Metern durchdrehten. "Das ist mir noch nie passiert". Teamkollege Lewis Hamilton, der dank des Patzers des Deutschen seine dritte Weltmeisterschaft frühzeitig einfuhr, bekam ebenfalls sein Fett weg: "Es gibt [...] interne Regeln in unserem Team und ich habe mich an diese Regeln gehalten, Lewis leider nicht."