ENTERTAINMENT
26/10/2015 09:56 CET | Aktualisiert 26/10/2016 07:12 CEST

William und Kate im Dienste ihrer Majestät: bei der "James Bond"-Premiere in London

Joel Ryan/Invision/AP

Er ist im Dienste ihrer Majestät unterwegs, und auch für die Weltpremiere des neuen "James Bond"-Films in London hat sich royaler Besuch angekündigt: Prinz William (33), seine Ehefrau Catherine (33) und Prinz Harry (31) werden am Montagabend dabei sein, wenn "Spectre" in der Royal Albert Hall vorgestellt wird.

Die drei Royals werden 007-Darsteller Daniel Craig (47, "Skyfall"), Bond-Bösewicht Christoph Waltz (59) und deren Co-Stars im Vorfeld des Screenings persönlich begrüßen, wie die "Daily Mail" berichtet.

Königliche After-Show-Party?

Abgesehen von dem königlichen Besuch können sich Premieren-Besucher auf ein großes Star-Aufgebot gefasst machen. Neben Craig und Waltz werden die Darsteller Ralph Fiennes (M), Naomie Harris (Miss Moneypenny), Ben Wishaw (Q), die Bond-Girls Lea Sedoux und Monica Bellucci sowie Pop-Star Sam Smith, der den Bond-Song "Writing's on the Wall" singt, erwartet.

Dass die Stars bei der After-Show-Party zusammen mit den Royals ordentlich feiern, hält Naomie Harris, die schon bei der Premiere von "Der lange Weg zur Freiheit" Bekanntschaft mit William und Kate machen durfte, indes für unwahrscheinlich. "Wir müssen alle am nächsten Tag zur nächsten Premiere in Zürich, also werden wir uns alle schnell wieder in die Federn begeben", sagte sie der "Daily Mail".

32 Millionen Dollar zum Verschrotten: Das sind die Bond-Cars aus "Spectre

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite