LIFESTYLE
26/10/2015 14:00 CET | Aktualisiert 21/01/2018 09:47 CET

Sie wacht nach einem epileptischen Anfall auf und findet DAS neben sich

Instagram
Ellie Farnfield sucht Tom

Ellie Farnfield war allein mit dem Zug von Redhill nach London Victoria unterwegs, um einen Fitnesskurs zu halten. Aber dort sollte die 27-Jährige nicht ankommen, denn sie erlitt auf dem Weg dorthin einen epileptischen Anfall.

Als sie wieder erwachte, war sie nicht mehr im Zug, sondern an einem ihr unbekannten Ort: Am Bahnhof von East Corydon, der zwischen Redhill und London Victoria liegt. Jemand vom Zugpersonal kümmerte sich um sie und neben sich fand die junge Frau einen Kaffee, 10 Pfund und einen Brief.

Alle drei Dinge stammten von einem Fremden, der sie aus ihrer hilflosen Situation gerettet und sie aus dem Zug getragen hate. Er hatte nicht nur Hilfe geholt, sondern auch über ihr Handy ihre Freunde kontaktiert. Ellie war gerührt von seiner Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit.

Sie postete seinen Brief auf Facebook und schrieb:

„Ich glaube wieder an die Menschheit – seit gestern Nacht in London. Danke an alle, die mir geholfen haben, vor allem Tom.“

ellie farnfield

Tom hatte geschrieben:

"Hi Eleanor. Ich hoffe, dass du dich besser fühlst, wenn du das liest. Du hattest im Zug einen Anfall und ich habe dich herausgetragen. Du hast dir nicht deinen Kopf verletzt, aber ich habe dir vielleicht an deinen Beinen wehgetan, als ich draufgetreten bin, bevor ich bemerkt habe, dass du auf dem Boden liegst und einen Anfall hast. Sorry!

Es tut mir auch leid, dass ich nicht bei dir bleiben kann, aber hier ist ein Kaffee, der dich später wieder munter macht und 10 Pfund, damit du mit dem Taxi nach Hause kommst.

Sorry, ich hab nicht mehr Geld dabei, ich hoffe, dass du nicht weit weg wohnst.

Ich habe Leute auf deinem Handy angerufen und medizinische Hilfe ist unterwegs und du bist in den Händen des Zugpersonals.

Ich wünsche dir nur das Beste und eine gute Besserung.

In Liebe, Tom"

Jetzt versucht Ellie, die Adresse von Tom herauszufinden – sie würde sich gerne bei ihm bedanken und ihn auf einen Drink einladen.

Rührende Botschaft: Diese Fünfjährige überbringt dem Papst persönlich einen Brief

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite