26/10/2015 04:47 CET | Aktualisiert 18/11/2015 04:34 CET

Geheimnis gelüftet: Diese Eigenschaften besitzen nur charismatische Menschen

Hublot

Manche Typen wollen muskulös sein, andere drahtig. Die einen fühlen sich als geborene Partylöwen, die anderen eher als Einzelgänger. Aber jeder, wirklich jeder Mann will charismatisch rüberkommen. Dabei bedeutet Charisma eigentlich nur, dass Menschen eine besondere Ausstrahlung besitzen. Diese fast unwiderstehliche Anziehungskraft verleiht ihnen die Kraft Großes zu bewirken und andere mitzureißen. Frauenmagnet George Clooney hat es, Weltrekord-Sprinter Usain Bolt ebenfalls und Staatsmänner wie Barack Obama im Übermaß. Du auch? Unsere sechs Regeln für Charismaten verraten es Dir.

Eigenschaft Nr.1: Charismaten sind gute Zuhörer

threeboydad foap

Saßt du schon einmal bei einem Gespräch, bist in einen Tagtraum abgeschweift und wusstest auf Rückfragen plötzlich keine Antwort? Das ist nicht nur unangenehm, sondern auch weit entfernt von charismatisch. Ein Mann mit Charisma setzt Prioritäten. Dazu gehört auch, sich auf Situationen voll einzulassen und seinen Gesprächspartner in den Mittelpunkt zu stellen. Sei empathisch, stelle Rückfragen - finde heraus, was dein Gegenüber bewegt. Das funktioniert nicht nur beim Date mit der Liebsten, sondern auch beim Bier mit den Kumpels oder beim Geschäftsessen. Aufmerksamkeit schafft Verbindlichkeit. Und Verbindlichkeit kennzeichnet charismatische Männer.

Charisma-Hacks für besseres Zuhören:

  • Beim Kennenlernen möglichst früh den Namen des Gegenübers erwidern. Zum Beispiel: „Das ist Tanja.“ „Hey, freut mich sehr dich kennenzulernen, Tanja.“
  • Während eines Gespräches nicht am Handy spielen – es sei denn Mama ruft an.

Eigenschaft Nr. 2: Charismaten wollen etwas bewegen

littlehenrabi istock thinkstock

Charismatische Männer stehen für Ideen und verfolgen Visionen. Alles, was sie tun ist auf ein übergeordnetes Ziel ausgerichtet. Sei es das eigene Unternehmen, eine glückliche Familie oder der Wunsch, die Welt zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Solche Ambitionen lassen sich natürlich nicht über Nacht realisieren. Sie erfordern Disziplin und Durchhaltevermögen. Es ist okay gelegentlich zu zweifeln, aber ein echter Charismat wird Wege finden, seine Träume Realität werden zu lassen. Wenn nicht aus eigener Kraft, dann mit der Unterstützung seines Umfelds.

Charisma-Hack für Visionäre:

  • Frag dich in einem ruhigen Moment, wofür du brennst und worauf du als alter Mann mit Stolz zurückblicken willst.
  • Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Sobald du dein großes Ziel vor Augen hast, unterteile es in viele kleine Zwischenziele. So näherst du dich deinem Erfolg schrittweise an und übersiehst keine wichtigen Details.

Eigenschaft Nr. 3: Charismaten malen Bilder mit Worten

matthew yohe

Viele Erfolgsgeschichten beginnen mit der Idee eines Einzelnen, doch werden zumeist von mehreren Personen gemeinsam realisiert. Steve Jobs hatte Tim Cook, Jogi Löw gewann Hansi Flick und ja, sogar Ernie konnte stets auf Unterstützung von Bert hoffen. Männer mit Charisma verstehen es andere von ihren Visionen zu begeistern. Das tun sie in erster Linie durch Wortgewandtheit. Denn neben faktischem Knowhow transportieren sie durch ihre Worte Leidenschaft. Je näher ihnen eine Sache am Herzen liegt, desto mehr Emotionen setzen sie bei sich und anderen frei. Das erzeugt ein starkes Gemeinschaftsgefühl - ein Erfolgsprinzip, das wir spätestens seit den drei Musketieren kennen.

Charisma-Hacks für bessere Eloquenz:

  • Verpacke deine Idee in eine Geschichte. Menschen lieben Geschichten, nicht nur als Kinder. Sie wollen Schritt für Schritt begeistert werden und können sich Informationen mit emotionalem Subtext leichter merken.
  • Nicht mit der Tür ins Haus fallen. Geniale Ideen wollen nicht nur genannt, sondern in Ruhe veranschaulicht werden.
  • Der Inhalt entscheidet: Nur, wenn deine Argumente plausibel sind, können sich andere damit identifizieren.

Eigenschaft Nr. 4: Charismaten können über sich selbst lachen

hublot

Lachen setzt in unserem Gehirn Endorphine und andere Glückshormone frei. Deshalb fühlen sich Menschen oft zu Personen hingezogen, die sie zum Lachen bringen. Charismaten besitzen einen eingängigen Sinn für Humor, der es ihnen erlaubt eine positive Grundstimmung zwischen sich und ihrem Umfeld herzustellen. Und welches Feld bietet mehr Futter für Anekdoten als die persönlichen Eigenarten und Spleens? Über sich selbst und seine Fehler zu lachen macht nicht nur sympathisch, sondern auch sexy. Es senkt die Hemmschwelle für weitere Interaktionen, baut Distanz ab und schafft neue Fläche für Identifikation.

Charisma-Hacks für Eigenhumor:

  • Irren ist menschlich. Missgeschicke sind keine Rückschläge, sondern die Chance jemand anderen zum Lachen zu bringen.
  • Anekdoten wollen gut platziert sein. Man muss sein Publikum kennen, um eine ansprechende Geschichte im richtigen Moment zu platzieren.

Eigenschaft Nr. 5: Charismaten sind offen und optimistisch

randy faris fuse thinkstock

Natürlich ist das Leben kein Ponyhof und hat manchmal mehr Schattenseiten parat, als uns lieb ist. Was schlussendlich entscheidet, ist die Art, wie wir mit ihnen umgehen. Charismatische Männer haben das offene und optimistische Auftreten perfektioniert. Denn wer kommunikativ und freundlich agiert, ist in der Lage Inspirationen aufzugreifen und neue Potenziale zu erschließen. Das gilt übrigens auch für die Körpersprache: Wer gekrümmt geht und die Arme verschränkt, signalisiert seinem Umfeld: „Geht weg, ich möchte mich nicht mit Euch auseinandersetzen.“ Dabei lauert genau dort eine Fülle an spannenden Chancen, die den Charismaten zum Machertypen werden lässt.

Charisma-Hacks für ein offenes Auftreten:

  • Hände aus den Hosentaschen! Oma hatte am Ende nämlich recht. Da das Männerkreuz breiter ist als die Hüften, klappen wir unsere Schultern beim Griff in die Hose automatisch ein und wir nehmen eine leicht gebückte Haltung an.
  • Geradeaus gucken und Lächeln. Unser Gesicht ist die Leinwand für nonverbale Kommunikation. Wer es verdeckt, erweckt beim Gegenüber schnell Misstrauen.

Eigenschaft Nr. 6: Charismaten handeln effizient

hasloo istock thinkstock

Zeit ist Geld und Charismaten wissen das. Deshalb setzen sie ihre Pläne mit der größtmöglichen Effizienz um. Ihr Rüstzeug: Stilsicherheit, Disziplin, Eloquenz und vor allem präzises Zeitmanagement. Für letzteres gibt es heute unzählige Tools, das beliebteste bleibt jedoch die klassische Armbanduhr. Sie ist treuer Begleiter, Zeitmesser und Schmuckstück in einem. Athleten wie Usain Bolt, Pelé oder Dwyane Wade vertrauen ihre wertvolle Zeit Uhren von Hublot an. Ein starkes Statement von charismatischen Typen. Und wem vertraut ihr eure Zeit an?

Charisma-Hacks für effiziente Planung:

  • Tagesziele stecken.
  • Zeiten realistisch planen.
  • Timing halten.
  • Machen.