LIFE
26/10/2015 12:23 CET | Aktualisiert 26/10/2015 17:45 CET

10 Grafiken, die euer Bild von Europa verändern werden

1. Das schnellste Internet gibt es in Rumänien

Während Deutschland noch beim Breitbandausbau schwächelt, sind mehrere osteuropäische Länder online auf der Überholspur. Am schnellsten ist dabei Rumänien.

infografik4


2. Die meisten Drogentoten hat Estland

Estland ist wegen seiner Nähe zu Finnland und der dünn besiedelten Landschaft einer größten Drogenexporteure Europas - was auch aufs Inland abfärbt: Hier gab es 2012 fast 191 Drogentote pro einer Million Einwohner - mehr als doppelt so viele wie beim an zweiter Stelle folgenden Norwegen.

infografik5


3. Am längsten arbeiten die Menschen in Griechenland

Die faulen Griechen haben ihr Land in die Krise gestürzt - dieser Gedanke steckt mittlerweile fest in vielen europäischen Köpfen. Tatsächlich sind die Griechen die einzigen Europäer, die im Schnitt mehr als 40 Stunden pro Woche arbeiten.

infografik6

4. Was die Preise angeht, könnte Europa uneinheitlicher nicht sein

Europa wächst zusammen, auch über die EU hinaus - für Lebensmittelpreise gilt das allerdings nicht: In Norwegen sind sie mit 69 Prozent über dem Durchschnitt am höchsten, in Mazedonien kommt man im Supermarkt ziemlich günstig weg.

infografik3


5. Luxemburg hat die höchste Ausländerquote

Fast jeder Zweite, der in Luxemburg lebt, hat keinen Pass des Landes - der Grund sind jedoch weniger Flüchtlinge als die Tatsache, dass in der Steueroase etliche internationale Finanzunternehmen arbeiten.

infografik7


6. Die freundlichsten Nachbarn leben in Spanien

Ob im Treppenhaus oder am Gartenzaun: Spanier kommen einfach gut miteinander aus - gut 78 Prozent sprechen in einer Umfrage von einer engen Bindung zu ihren Nachbarn. Schlusslicht ist die Nation von Kehrwoche und Gartenzwerge - Deutschland.

infografik8


7. In Frankreich haben Muslime das beste Image

72 Prozent der Franzosen haben ein positives Bild von Muslimen, 27 Prozent ein negatives. Dazu passt, dass Frankreich die zweitgrößte muslimische Community der EU beherbergt, knapp hinter Deutschland - wo die Anhänger des Islam jedoch etwas negativer gesehen werden.

infografik9


8. In Spanien sprechen mehr Zuwanderer zu Hause die Landessprache als in anderen Ländern

Die Sprachbarriere ist in Spanien kein sonderlich großes Problem: 24 Prozent der Zuwanderer sprechen daheim nicht die Sprache ihres Gastlands. Fast die Hälfte der Einwanderer sind dort allerdings Spanischsprecher. Größere Probleme bereitet offenbar das Schwedische - 40 Prozent der Migranten sprechen dort zuhause in ihrer Heimatsprache.

9. Iren sind die besten Sänger

Irland hat man nicht zwangsläufig als eine der großen Sangesnationen auf dem Schirm - doch im European Song Contest ist das Land bis heute Spitzenreiter: Sieben Siege fuhren die Iren ein - den letzten allerdings 1996. Schweden hat nach seinem fünften Sieg 2012 in diesem Jahr noch einen hinzugefügt und ist damit knapp hintenan.

infografik2


10. Franzosen sind Weihnachtsmuffel

Während sich besonders Skandinavier auf Geschenke und Glühwein freuen, bricht unter Franzosen das Stöhnen aus: Mehr als die Hälfte von ihnen freut sich nicht auf Weihnachten.

infografik10

Kaufkraft im Urlaub: In diesen europäischen Urlaubsländern ist Ihr Geld am wenigsten wert

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite