ENTERTAINMENT
25/10/2015 16:16 CET | Aktualisiert 27/10/2015 08:17 CET

TV-Sensation: Die "Tagesschau" zeigt Bein

Screenshot
Sprecher Jan Hofer zeigt in der "Tagesschau" vollen Körpereinsatz

Es scheint nur eine kleine Änderung zu sein - doch es ist eine Reform für die wohl älteste und bekannteste Fernsehsendung Deutschlands: In der "Tagesschau" vom Sonntagabend zeigte Sprecher Jan Hofer Bein. Mit dem kompletten Körper für die Zuschauer sichtbar moderierte er die 20-Uhr-Ausgabe ab - ganz seriös mit dem üblichen Hinweis auf die Spätausgabe der Sendung.

Die Neuerung wird ab jetzt in sämtlichen "Tagesschau"-Sendungen zu sehen sein: Standen die Moderatoren bislang von Anfang bis Ende hinter dem Sprecherpult, so gibt es zum Schluss nun "Beineinsatz" zu sehen.

Kleine Botschaften waren ein Hinweis auf das "Tagesschau"-Geheimnis

Dass die kosmetische Veränderung etwas Besonderes ist, dafür hatte die "Tagesschau"-Redaktion selbst gesorgt: In der Sendung des Ablegers "Tagesthemen" vom vorigen Sonntag war ein Paar herrenloser Beine ohne Oberkörper zu sehen. Einen halben Tag vor der Sendung postete die Redaktion auf ihrer Facebook-Seite ein Video, in dem sich Hofer scheinbar auf den "beinharten" Einsatz vorbereitete.

Chefsprecher-"Choreo"

Chefsprecher-Warm-Up für die neue #Beinfreiheit #dieganzeWahrheit

Posted by tagesschau on Sunday, October 25, 2015

Sprecherin Judith Rakers sagte der "Bild"-Zeitung: "Die Zeiten von Jeans und Fellstiefeln oder Turnschuhen untenrum sind jedenfalls vorbei." Chefredakteur Kai Gniffke kommentierte die Änderung im "Tagesspiegel": "Das ist eigentlich eine kleine Sache. Aber für die Tagesschau sind auch kleine Schritte eine große Sache."

Die neue Optik ist jetzt Standard

Schön jedenfalls, dass die "Tagesschau" ihre Mini-Optik-Reform so humorvoll eingeführt hat. An diesen Anblick kann man sich gewöhnen.

Königin Diana besucht Washington D.C.: „Tagesschau“-Sprecherin verliest kuriose Nachrichten aus "Zurück in die Zukunft"

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite