LIFE
24/10/2015 07:34 CEST | Aktualisiert 24/10/2015 07:38 CEST

22 Probleme, die nur Stuttgarter kennen

Alle reden über Berlin, Hamburg, München und Köln. Aber du weißt, wo das pralle Leben wirklich stattfindet: in Stuttgart. Deine Heimat ist schön. Aber sie macht es dir auch nicht immer leicht. Hier sind 21 Probleme, die nur Stuttgarter kennen:

1. Wenn du einmal Wein trinkst, der nicht aus Württemberg kommt, fühlst du dich wie ein Landesverräter. Erst recht, wenn der andere Wein besser schmeckt.

2. Wenn du nicht beim Daimler schaffst, machen sich deine Eltern Sorgen und wiederholen ständig: „Kind, mach doch was Gscheits!“


View post on imgur.com


3. Wenn du im Ausland erklärst, woher genau du kommst, versteht es keiner. Aber versuch es doch mal mit den beiden Schlüsselwörtern. Mercedes und Porsche. Funktioniert immer.

4. Das Neckarstadion bleibt das Neckarstadion. Egal welcher Autohersteller gerade als Sponsor auftritt.

5. Den ersten echten Elefanten hast du in der Wilhelma gesehen. Natürlich hast du mitgefiebert, als die Feuerwehr Vilja aus dem Graben hieven musste. Und als sie starb, hast du heimlich ein paar Tränen verdrückt.

6. Deine Studentenzeit hast du bei den 1-Euro-Partys im Perkins Park verbracht. Und ja, du hast dich ein bisschen dafür geschämt.

7. Jedes Mal, wenn du am Fernsehturm vorbei fährst, schaust du wehmütig hinauf. So gerne würdest du mal wieder von da oben auf die Stadt schauen. Aber der Berliner Flughafen wird wahrscheinlich früher fertig. Der Stuttgarter Bahnhof auch.


#fernsehturm #stuttgart #0711 #benztown #ersteliebe #follow #followme #art #fun

A photo posted by @iheart0711 on


8. In der Stadtbibliothek kannst du dich auf alles konzentrieren. Nur nicht auf Bücher.


View post on imgur.com


9. Wutbürger ist nicht gleichbedeutend mit Stuttgarter. Ein bisschen Bruddeln muss aber ab und an erlaubt sein.

10. Die Lage im Talkessel macht das Stuttgarter Klima sonnig und mild. An richtig heißen Tagen bekommst du dafür kaum Luft. Da hilft nur die Flucht. Rauf auf die Alb. Und da versinkst du im Schnee.



11. Apropo Alb: Wenn du von dort nach Stuttgart gezogen bist, dann verschweigst du das lieber. Dein Gegenüber bringt sonst garantiert diesen einen blöden Witz.

12. Der Film „The Fast and the Furious“ hat dich nicht beeindruckt. Wenn du heulende Motoren, aufgepimpte Karren und illegale Autorennen sehen willst, gehst du auf die Theo.

13. Touristen erkennst du daran, dass sie ein Foto schießen, wenn über Nacht mal wieder ein paar Jugendliche Waschmittel in den Pusteblumen-Brunnen auf der Königstraße gekippt haben. Für dich ist das längst nichts Besonderes mehr.

14. Über die Christkindl-Märkte in Nürnberg oder Dresden kannst du nur müde lächeln. Du weißt, dass der Stuttgarter Weihnachtsmarkt ein echter Geheimtipp ist.

View post on imgur.com

15. Eislaufen ist dabei aber nicht drin. Sechs Euro sind schon ein bisschen viel.

16. Ja, der Landtag ist hässlich. Innen und außen. Aber das Kunstmuseum gleicht das wieder aus.

17. Wenn du erzählst, dass du im „Palast der Republik“ warst, denken Nicht-Stuttgarter an ein bedeutendes historisches Denkmal. Du lässt sie in dem Glauben.

18. In Berlin hast du es schwer. Punkt.

19. Deine Dialektfärbung wirst du nicht los. Warum auch. Schwäbisch ist die schönste Sprache der Welt. Dass die Münchner, Hamburger und Berliner das anders sehen und dich für deine Zisch- und Gutturallaute belächeln: das ist es wert.

20. Morgens am Kreuz Leonberg oder an der Rosensteinbrücke im Stau zu stehen: das ist es ebenfalls wert. Damit du rein kommst in die schönste Stadt der Welt, dafür würdest du noch viel mehr in Kauf nehmen.



21. Wenn du stattdessen die öffentlichen Verkehrsmittel nimmst, würdest du ja gerne freundlich zu deinen Mitfahrern sein. Aber der schwäbische Knigge gebietet nun mal laut zu rufen „Bass doch auf, wo na dappsch!“ (zu Deutsch: "Entschuldigung, könnten Sie bitte darauf achten, wo Sie hintreten?"), wenn dir jemand auf den Fuß steigt.

22. Andere halten dich für reserviert und verschlossen. Dabei brauchst du nur ein wenig Zeit, um mit anderen warm zu werden. Zur Not hilft ein Viertele. Kann Trollinger mit Lemberger sein. Muss aber nicht.


Peinlich: Das sind die 5 größten Blamagen in einem Jahr Pegida

Lesenswert: