POLITIK
23/10/2015 12:48 CEST | Aktualisiert 23/10/2015 12:50 CEST

So cool räumt die Polizei bei Facebook mit Vorurteilen über Flüchtlinge auf

Die Polizei legt endlich Zahlen vor - So hat sich die Kriminalitätsrate durch die Flüchtlinge verändert
dpa
Die Polizei legt endlich Zahlen vor - So hat sich die Kriminalitätsrate durch die Flüchtlinge verändert

Mit den Flüchtlingen kam die Angst. Viele Menschen in unserem Land sorgen sich seit der starken Zunahme an Flüchtlingszahlen um ihre Sicherheit. Überall tauchen Gerüchte auf: Flüchtlinge sollen junge Frauen belästigt haben, in Supermärkten geklaut und Autos geknackt haben. Jetzt hat die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern erstmals Fakten zu dem Thema vorgelegt. Und diese Zahlen dürften viele erstaunen.

Polizei Mecklenburg-Vorpommern legt Zahlen vor

Auf ihrer Facebook-Präsenz hat die Polizei folgenden Post eingestellt:

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald hat inzwischen ca. 2000 Flüchtlinge aufgenommen. Das sind immer noch weniger als 1%...

Posted by Polizei Vorpommern-Greifswald on Thursday, 22 October 2015

Noch einmal zum Mitschreiben:

"Nein, es hat seitdem nicht mehr Ladendiebstähle gegeben.

Nein, es hat seitdem nicht mehr Wohnungseinbrüche gegeben.

Nein, es hat seitdem nicht mehr Fahrraddiebstähle gegeben.

Nein, es hat seitdem nicht mehr Messerstechereien oder Vergewaltigungen gegeben."

Flüchtlinge: Die Diskussion versachlichen

Der Leiter der Polizeiinspektion Gunnar Mächler sagte zu dem Post: „Uns ging es darum, die Diskussion zu versachlichen. Wenn Gerüchte im Umlauf sind, die mit den Fakten nicht übereinstimmen, dann hat es sich angeboten, sich zu Wort zu melden.“

Und wenn man sich die Vergleichszahlen vom Vorjahr ansieht, muss man sogar feststellen: Die Zahl der Delikte ist sogar gesunken:

Unser gestriger Post zu den hier in unserem Landkreis (und wohl auch in anderen Regionen) herrschenden Gerüchten über...

Posted by Polizei Vorpommern-Greifswald on Friday, 23 October 2015

Peinlich: Das sind die 5 größten Blamagen in einem Jahr Pegida

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite