POLITIK
23/10/2015 08:54 CEST

Was WIRKLICH mit den Flüchtlingen passiert, die hier bleiben

Mehr als 800.000 Flüchtlinge werden in diesem Jahr insgesamt nach Deutschland kommen. Und viele von diesen Menschen werden dauerhaft hier bleiben.

Viele Flüchtlinge werden bleiben

Das stellt unsere Gesellschaft vor etliche Herausforderungen. Es gilt, diese Menschen hier zu integrieren. Für Unterkünfte zu sorgen, medizinische Versorgung, Nahrung, Deutschkurse, Schulbildung und mittelfristig auch Arbeitsmöglichkeiten. Viele Menschen sehen in diesen Herausforderungen hauptsächlich Probleme. Sie nehmen Flüchtlinge als Bedrohung wahr. Sie haben Angst vor dem, was sie als "Überfremdung" wahrnehmen. Vor sozialem Abstieg, Unruhen, Chaos.

Wie sieht Deutschland also im Jahr 2025 wirklich aus? Was bedeutet es, wenn so viele Menschen aus Ländern wie Syrien und Afghanistan hier leben werden? Sind die Sorgen, die viele Menschen äußern, berechtigt?

Die deutsche Caritas hat diese Fragen gestellt. Daraus ist ein Video entstanden, das uns zeigt, was wirklich mit den Flüchtlingen passiert, die hierbleiben.

Das Ergebnis könnte uns die Augen öffnen.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Flüchtlingskrise: CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer: "Sofort Obergrenzen für Flüchtlinge"

Hier geht es zurück zur Startseite