NACHRICHTEN
23/10/2015 04:54 CEST | Aktualisiert 23/10/2016 07:12 CEST

Zweite Staffel von Caitlyn Jenners "I am Cait" kommt ins TV

Paul A. Hebert/Invision/AP
"I am Cait" geht in die zweite Runde

Sie war mal ein Er: Caitlyn Jenner (65) hat offenbar noch viel zu erzählen. Ihre Reality-Soap "I Am Cait" wurde um eine weitere Staffel verlängert, wie der US-Sender "E!" am Donnerstag bekanntgab. Die zweite Staffel soll im kommenden Jahr ausgestrahlt werden.

"Caitlyns Geschichte hat eine weltweite Konversation über die Transgender-Gemeinde ausgelöst, wie sie noch nie zuvor dagewesen ist", erklärte der Vizepräsident der "E!"-Programmplanung, Jeff Olde, die Entscheidung. Jenner schrieb auf Twitter: "Ich freue mich darauf, die Konversation fortzusetzen."

Möglicherweise werden Fans der Jenner- und Kardashian-Clans demnächst noch mehr von der 65-Jährigen erfahren. Denn wie "Us Weekly" erfahren haben will, hat sie mehrere Angebote von Verlagen erhalten, ihre Memoiren zu Papier zu bringen.

Ganze Folgen von "Keeping Up With the Kardashians" gibt es gratis auf MyVideo

Seit September ist Caitlyn Jenner, die 1949 als Bruce geboren wurde, auch rechtlich eine Frau. Ein kalifornisches Gericht gestattete, ihren neuen Namen und ihr weibliches Geschlecht auch in offiziellen Dokumenten und Registern eintragen zu lassen. Zu Beginn des Jahres hatte Jenner sich auf dem Cover der "Vanity Fair" erstmals als Frau gezeigt.