LIFE
22/10/2015 13:30 CEST | Aktualisiert 21/01/2018 09:48 CET

Er wollte an der Raststätte nur tanken. Doch was er dort entdeckte, rettete ein Menschenleben

Tankstelle in der Nacht
Kylie McLaughlin via Getty Images
Tankstelle in der Nacht

Kevin Kimmel parkte bei einer Tankstelle in Richmond, Virginia. Es war für den LKW-Fahrer ein ganz normaler Arbeitstag. Er stieg aus und vertrat sich die Beine.

Da beobachtete er, dass in einem Wohnmobil etwas nicht stimmte.

Kevin sah eine junge, verstört wirkende Frau am Fenster des Wohnmobils. Ihr Gesicht blitzte nur kurz zwischen den schwarzen Vorhängen hervor, dann war es wieder verschwunden. Den Truck-Fahrer beschlich ein komisches Gefühl.

„Das sah nicht aus, als wäre es ein Wohnmobil für eine Familie, wissen Sie“, erklärte Kevin seinen Argwohn in einem Interview mit dem amerikanischen Fernsehsender WTVR. Dann sah er einen Mann aus dem Wohnmobil aussteigen und wieder einsteigen – und kurz darauf begann das Wohnmobil zu wackeln.

Das reichte Kevin, um zu wissen, was hier passierte.

Er dachte an das Gesicht der jungen Frau und rief die Polizei. „Das darf nicht sein, ich habe selbst Töchter und Enkelinnen“, erklärte er seine Reaktion in dem Interview.

Als die Polizei anrückte, fand sie in dem Wohnmobil eine unterernährte und misshandelte junge Frau vor. Die 20-Jährige war von einem Paar aus Iowa entführt, vergewaltigt und gefoltert worden. Darüber hinaus zwangen sie die Frau zur Prostitution. Das Paar muss sich nun für seine grausamen Taten vor Gericht verantworten.

Kevin erfuhr erst aus den Nachrichten, welche Konsequenzen sein Notruf bei der Polizei nach sich gezogen hatte. „Ich bin froh, dass ich ihr helfen konnte“, sagte der LKW-Fahrer.

Kevin Kimmel wird nun als Held gefeiert und gewann dieses Jahr sogar den Harriet Tubman Award für seinen Einsatz. Die Preisverleiher hoffen, dass mehr Menschen die Augen offen halten und eingreifen, wenn sie sehen, dass jemand ihre Hilfe braucht.

Unfall an Bushaltestelle: Schuljunge tritt einen Meter zur Seite - diese Entscheidung rettet sein Leben

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite