POLITIK
20/10/2015 03:01 CEST | Aktualisiert 20/10/2015 04:22 CEST

Ein Schwerverletzter, Merkel in Hitleruniform - das war die irre Pegida-Demo in Dresden

Zum Jahrestag der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung sind in Dresden zehntausende Anhänger und Gegner aufeinandergetroffen. Über fast drei Stunden wandten sich Redner der Bewegung am Montagabend vor der Semperoper gegen Asylbewerber und demokratische Parteien. Dabei kam es zum Eklat, wie ihr in unserem Video seht:

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite