WIRTSCHAFT
20/10/2015 04:54 CEST | Aktualisiert 09/11/2015 06:25 CET

Diese Grafik zeigt den größten Skandal in unserem Land - wir müssen endlich darüber reden

Reich, reicher, DAX-Vorstände - die Wirtschaftsbosse bekommen neben den Stars im Vergleich die höchsten Gehälter
ullstein bild via Getty Images
Reich, reicher, DAX-Vorstände - die Wirtschaftsbosse bekommen neben den Stars im Vergleich die höchsten Gehälter

Wir schauen auf die Flüchtlingskrise, auf Griechenland - und auf die Zahl der Kita-Plätze. Doch es gibt ein ganz anderes Thema, dass Deutschland in den nächsten Jahren vor eine Zerreißprobe stellen wird.

Die Einkommen in Deutschland sind immer ungleicher verteilt - die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich. Gerade die Gehälter von Fußballprofis und Konzernchefs haben in den vergangenen Jahren kräftig zugelegt.

Wie krass sich diese Schere Minute für Minute weiter auseinander bewegt, zeigt diese interaktive Grafik des Portals kaufda.de: Während bei Fußballern oder DAX-Vorständen die Zahlen so schnell nach oben klettern, dass man kaum folgen kann, dauert es bei den Friseuren mehrere Sekunden, bis sich ihr Lohn auch nur um einen Cent erhöht.

Das Problem ist komplex. Ökonomen streiten fast so lange darüber, was ein gerechtes Einkommen ist, wie es die Disziplin der Wirtschaftswissenschaften gibt. Klar ist: Einkommen werden derzeit ganz unterschiedlich besteuert. Während Gehälter selbst der Mittelschicht hohen Steuersätzen unterliegen, müssen Kapitalerträge kaum versteuert werden. Wer schon Geld hat, der wird also tendenziell wohlhabender - alle die es verdienen müssen nicht unbedingt.

Ist das gerecht? Diese Frage wird sich Deutschland in den nächsten Jahren stellen müssen. Wir schauen uns derweil einfach einmal die Zahlen an:

Falls die Grafik nicht vollständig angezeigt wird, geht es unter diesem Link zur Vollversion.

Fassbar wird der große Unterschied in den Gehältern vor allem durch klare Größen: Ein Friseur muss knapp 28 Minuten arbeiten, um sich einen Big Mac leisten zu können, ein Pilot dagegen zweieinhalb Minuten und Mario Götze sogar nur eine Sekunde. Die viel kritisierten DAX-Vorstände könnten nach vier Sekunden die erste Burgerpause machen.

Für ein neues Auto im Wert von 30.000 Euro muss der Normalverdiener lange sparen. Mario Götze hingegen kann nach weniger als vier Stunden ein neues Fahrzeug aussuchen, ein DAX-Vorstand immerhin nach einem Tag und zwei Stunden Arbeitszeit.

Eigenheim: 14 Tage Arbeit oder mehr als 18 Jahre

Wie lange es dauert, ein ganzes Haus zu kaufen? Für ein Eigenheim im Wert von 300.000 Euro arbeitet ein DAX-Vorstand knapp 14 Tage, ein Friseur ganze 18 Jahre und neun Monate. Ein Lehrer hingegen müsste fünf Jahre und 10 Monate jeden verdienten Cent für die eigenen vier Wände sparen.

Nach einer Stunde ist der Lohn des Bayern-Fußballers auf 8125 Euro geklettert, der eines DAX-Vorstandes auf 2760 Euro und ein Pilot kann pro Flugstunde durchschnittlich 87 Euro kassieren. Ein Rechtsanwalt muss sich mit 22,28 Euro zufrieden geben und ein Lokführer mit 15,74 Euro.

Ein Friseur kann gerade mal mit einem Stundenlohn von 7,92 rechnen.

Überprüfen: Wo stehe ich selbst?

Wer wissen will, wie viel er pro Sekunde oder Minute verdient, kann auch das mit dem Echtzeit-Gehaltsvergleich in der interaktiven Grafik tun . Die Frage ist nur: Will man sich selbst überhaupt noch schwarz auf weiß mit den Topverdienern Deutschlands vergleichen – oder hat man mit dieser Grafik auch so schon genug gesehen?

„Es tut mir so leid“: Ausgeknockt: Hier rennt Londons Bürgermeister einen 10-Jährigen über den Haufen

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite