NACHRICHTEN
19/10/2015 04:58 CEST | Aktualisiert 19/10/2016 07:12 CEST

Das verrät das neue Poster über "Star Wars: Das Erwachen der Macht"

Das Poster von "Star Wars: Das Erwachen der Macht"
Lucasfilms
Das Poster von "Star Wars: Das Erwachen der Macht"

Das Rätselraten über den neuen "Star Wars"-Film geht weiter. Am Montag dürfen Fans endlich einen weiteren Blick auf "Das Erwachen der Macht" werfen: Lucasfilms kündigte einen neuen Trailer des Sci-Fi-Spektakels an, der während des Football-Spiels am Montag im US-Fernsehen übertragen werden soll. Um die Wartezeit zu verkürzen, veröffentlichte das Studio außerdem das offizielle Poster zu dem Film, der am 17. Dezember ins Kino kommen wird.

Viel verrät das Poster nicht, doch einige Details geben Hinweise auf den Weg, den der Film einschlagen könnte. So sind zwar die Original-Charaktere Han Solo (Harrison Ford) und Prinzessin Leia (Carrie Fisher) zu sehen, nicht aber Luke Skywalker, obwohl sein Darsteller Mark Hamill in den neuen "Star Wars"-Fortsetzungen eine Rolle spielen soll. Eventuell wird er erst in "Episode VIII" eine größere Rolle spielen.

Die Lichtschwerter schwingen stattdessen die neuen Figuren Finn (John Boyega) und Rey (Daisy Ridley), die neben Bösewicht Kylo Ren (Adam Driver) den meisten Platz auf dem Bild einnehmen. Von Interesse ist für viele Fans allerdings ein Detail im Hintergrund: Eine Raumstation, die markante Ähnlichkeit mit dem Todesstern der Original-Trilogie aufweist. Neben altbekannten Charakteren wie R2-D2 und C3PO ist außerdem ein bislang unbekannter Alien zu sehen, der aktuellen Spekulationen zufolge der von Lupita Nyong'o gespielte Weltraumpirat Maz Kanata sein könnte.

Hier geht es zurück zur Startseite