NACHRICHTEN
18/10/2015 06:58 CEST | Aktualisiert 18/10/2016 07:12 CEST

Bridget Moynahan ist vor den Traualtar getreten

Hat am Samstagabend in den Hamptons geheiratet: Bridget Moynahan
Andy Kropa/Invision/AP
Hat am Samstagabend in den Hamptons geheiratet: Bridget Moynahan

Es ist eine große Überraschung für Fans der Schauspielerin. Bridget Moynahan (44), unter anderem bekannt aus der Serie "Blue Bloods" und dem Actionfilm "John Wick", hat am Samstagabend geheiratet. Das berichtet das amerikanische Magazin "People". Moynahan sei mit dem New Yorker Geschäftsmann Andrew Frankel in den Hamptons vor den Traualtar getreten. In einer intimen Zeremonie sei das Paar von Familie und Freunden umgeben gewesen, wie eine anonyme Quelle erzählt.

Männerhaushalt

Zuvor hatte die Schauspielerin nicht sonderlich viel über ihre Pläne bekannt gegeben, weswegen die jetzige Eheschließung auch für Fans eine Überraschung sein dürfte. Das glückliche Paar habe sich ursprünglich über einen gemeinsamen Freund kennengelernt, erklärt der Insider weiter. Moynahan hat anscheinend in einen echten Männerhaushalt eingeheiratet, denn sie bringt nicht nur ihren Sohn Jack mit in die Ehe, der aus einer früheren Beziehung mit dem US-Football-Profi Tom Brady (38) hervorging. Auch Frankel hat drei Söhne.

Auf Instagram postete Moynahan ein Hochzeitsfoto, auf dem die Frischvermählten sich gegenseitig anstrahlen. "Oh, nur so nebenbei, ratet mal, was ich gerade getan habe", kommentierte die Schauspielerin. Zudem fügte sie die Hashtags #sohappy, #perfection, #friends, #family und #forever an.

Hier geht es zurück zur Startseite