ENTERTAINMENT
17/10/2015 09:21 CEST | Aktualisiert 17/10/2016 07:12 CEST

Ihr hättet nicht gedacht, was Heidi Klum über Seals neue Freundin denkt

getty
Heidi Klum hat keine Probleme mit der Neuen ihres Ex

Heidi Klum (42) und Seal (52) scheinen trotz Trennung wunderbar miteinander auszukommen. Auch die neue Freundin des Sängers, Erica Packer (37), ist offenbar schon voll in die Patchwork-Familie integriert. "Ich freue mich sehr für Seal", sagte Klum in einem Interview mit "People": "Ich habe Erica mehrfach bei Kindergeburtstagen getroffen und sie ist wundervoll."

Aus der Ehe von Seal und Klum stammen drei Kinder, zudem adoptierte der Sänger Klums erste Tochter aus einer anderen Beziehung. Die beiden hatten 2005 geheiratet und im Januar 2012 die Trennung bekannt gegeben. Heidi Klum führt mit Vito Schnabel ebenfalls eine neue Beziehung.

Die Klumm will Seal nicht schlecht machen

Zuletzt war Klum für ein Interview mit "Redbook" kritisiert worden, in dem sie meinte, sie übernehme für die Kinder die Rolle beider Elternteile. Das Model fühlt sich missverstanden, wie sie "People" weiter sagte: "Ich finde es frustrierend, dass einige Medien das Gesagte dazu benutzen, um anzudeuten, dass ich darauf abziele, den Vater meiner Kinder schlecht zu machen. Das tue ich nicht!" In dem Artikel sage ich, dass ich als alleinerziehende Mutter und Vater zugleich bin. Und das ist der Fall, wenn ich mit unseren Kindern alleine bin... und ich vermute, dass gleiche klingt richtig, wenn sie bei ihrem Vater sind."

Und die 42-Jährige fügt hinzu, dass man als Alleinerziehende so viele Rollen ausfülle: Mutter, Vater, Koch, Lehrer, Chef, Clown und Geldverdiener. "Du hast alle Hände voll zu tun, und du versuchst das Beste zu geben, weil es darum geht, glückliche und gesunde Kinder großzuziehen. Das ist das, was wir beide wollen."