NACHRICHTEN
16/10/2015 12:18 CEST | Aktualisiert 16/10/2016 07:12 CEST

Verlierer des Tages

Dass Popstar Madonna (57, "Living for Love") gerne den ein oder anderen provokanten Auftritt hinlegt, ist unlängst bekannt. Jetzt scheint sie sich dafür aber auch schon bei den Kollegen etwas abschauen zu müssen. Bei einem Konzert im kanadischen Vancouver hat sie laut "Mail Online" eine fragwürdige Showeinlange à la Beyoncé Knowles (34, "Irreplaceable") hingelegt.

Ähnlich wie Queen B, in deren Videos oder auf Konzerten öfter eine Windmaschine zum Einsatz kommt, räkelte sich die 57-Jährige lasziv vor einem großen Ventilator. Mit einem tief ausgeschnittenen Top und einem offenen Hemd darüber bekleidet, gab sie so den Blick auf ihr üppiges Dekolleté frei.