ENTERTAINMENT
16/10/2015 04:30 CEST | Aktualisiert 16/10/2016 07:12 CEST

"Full House"-Star droht ein halbes Jahr hinter Gittern

John Salangsang/Invision/AP
John Stamos muss vielleicht in den Knast.

Für die Fitness nimmt er Drogen und die Höhe ist, dass er sich danach auch noch ans Steuer setzt. Eine Autofahrt unter Drogeneinfluss könnte für John Stamos (52) drastische Folgen haben: Dem Star, der eigentlich mit einem Remake seiner Serie "Full House" schwer beschäftigt ist, drohen bis zu sechs Monate im Gefängnis. Das hat die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitgeteilt, wie die "New York Post" berichtet.

Hoffnung gibt es für Stamos allerdings noch. Denn der Schauspieler hatte sich bislang keine vergleichbaren Vergehen zu Schulden kommen lassen. Wahrscheinlich sei deshalb eine Bewährungs- oder Geldstrafe, schreibt die "New York Post". Stamos soll am Freitag in dem Verfahren vernommen werden.

Was Frauen nach dem Sex wollen, verrät John Stamos in diesem Video bei Clipfish

Bei Stamos war im Juni bei einer Kontrolle in Südkalifornien eine Droge festgestellt worden. Berichten zufolge handelte es sich um die Substanz GHB. Aus dem Umfeld des Stars heißt es, Stamos habe die Droge für sein Bodybuilding-Programm verwendet.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video:Entertainment: Full House kommt zurück - so sehen die Stars heute aus

Serienstars der 90er damals und heute

Hier geht es zurück zur Startseite