NACHRICHTEN
16/10/2015 11:48 CEST | Aktualisiert 16/10/2016 07:12 CEST

Iron Maiden als Headliner bei "Rockavaria" und "Rock im Revier" bestätigt

ddp images

Rock-Fans dürfen sich freuen: Sie haben neben dem ausverkauften Wacken Open Air nun eine neue Möglichkeit, die Band Iron Maiden ("The Number oft he Beast") live zu sehen. Bei Rockavaria (27.-29.05.2016) in München und dem Schwester-Festival Rock im Revier (26.-28.05.2016) in Gelsenkirchen werden die Kult-Rocker auf der Bühne stehen und dem Publikum ordentlich einheizen. Die Anreise der Band wird dabei mehr als standesgemäß erfolgen: im eigenen Jumbo-Jet, einer Boeing 747-400. Gesteuert von Sänger Bruce Dickinson (57) höchstpersönlich.

Auch die Briten selbst freuen sich schon auf ihre Auftritte: "Wir können es kaum erwarten, wieder auf Tour zu gehen! Maiden leben dafür, live für die Fans zu spielen, nichts genießen wir mehr", so Dickinson. Das neue Album der Heavy-Metal-Band "The Book of Souls" ist seit September im Handel erhältlich und hat schon für viel Begeisterung gesorgt: Auf Anhieb landete es auf Platz eins der deutschen Charts.