VIDEO
14/10/2015 15:16 CEST

Gesundheit von Michael Schumacher: So viel soll seine Behandlung kosten

Über den Gesundheitszustand von Michael Schumacher gibt es - wenn überhaupt - immer nur bruchstückenhafte Informationen. Das liegt daran, dass Managerin Sabine Kehm den früheren Formel-1-Weltmeister nach seinem Skiunfall im Dezember 2013 weitestgehend vor der Öffentlichkeit abschirmt.

Die Folge: Über Schumachers Zustand wird eifrig spekuliert. Zuletzt äußerte sich sein früherer Rennfahrerkollege Mikka Häkkinen in einem Gastbeitrag über mögliche gesundheitliche Fortschritte.

Jetzt hat die britische Newsseite “Christiantoday” eine Liste mit Kosten veröffentlicht, die angeblich für die Rehabilitierungsmaßnahmen Schumachers anfallen.

Demnach hat der Heilungsprozess des früheren Weltmeisters bislang bereits 15 Millionen Dollar (etwa 13 Millionen Euro) gekostet.

Runter gerechnet auf eine Woche kostet Schumachers der Rechnung zufolge 154.000 Dollar (etwa 135.000 Euro).

Bestätigt hat Schumachers Umfeld diese Summe nicht. In dem Bericht heißt es, der Ex-Rennfahrer werde in seinem Schweizer Privatanwesen am Genfer See von 15 Medizinspezialisten betreut, darunter Ärzte, Krankenschwestern und Therapeuten.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite