NACHRICHTEN
12/10/2015 12:25 CEST | Aktualisiert 12/10/2016 07:12 CEST

Verlierer des Tages

Wer hätte das gedacht, Hollywood-Star Anne Hathaway (32) kann eine ganz schöne Zicke sein. Die Oscar-Preisträgerin, die aktuell neben Hollywood-Legende Robert De Niro in "Man lernt nie aus" im Kino zu sehen ist, ließ neulich ihr Frühstück gleich vier Mal zurückgehen.

Wie das Klatschportal "TMZ" berichtet, orderte die 32-Jährige während eines Drehs für einen japanischen Werbespot einen englischen Muffin mit Avocado und ein pochiertes Ei. Als das gewünschte Menü serviert wurde, war der Schauspielerin das pochierte Ei jedoch zu flüssig und sie ließ das Gericht zurückgehen. Beim zweiten Versuch war zwar dann das Ei auf dem Punkt, dafür aber der Muffin kalt - wieder ging der Teller zurück. Aller guten Dinge sind schließlich drei, oder? Von wegen, während der Muffin wieder wohl temperiert war, war das Ei offenbar zu kalt. Als beim vierten Versuch letztendlich weder am Muffin noch am Ei etwas auszusetzen war, entschied sich die Schauspielerin plötzlich um und bestellte Spiegeleier. Ihr hatte offenbar alles zu lange gedauert...

Vor Sexszenen gönnt sich Anne Hathaway erstmal einen Whiskey. Mehr dazu sehen Sie in diesem Video bei Clipfish