ENTERTAINMENT
11/10/2015 11:10 CEST | Aktualisiert 11/10/2016 07:12 CEST

David Beckham kickt mit Brooklyn gegen Harry Styles

Instagram.com/davidbeckham

In Vorbereitung auf das Unicef-Charity-Spiel im November hat sich Ex-Fußball-Profi David Beckham (40) am Freitagabend schon mal warm gemacht. Gemeinsam mit seinem ältesten Sohn Brooklyn (16) und einigen anderen Freunden hat er unter anderem gegen One-Direction-Star Harry Styles (21, "One Thing") gekickt.

Gekreische bei David Beckham ist so laut, dass man den Schiri nicht hört

Ob Zuschauer dabei waren, lässt sich weder Beckhams Instagram-Post noch der britischen "Daily Mail" entnehmen. Wenn ja, dürfte man die Schiedsrichter-Pfiffe vor lauter Gekreische allerdings kaum gehört haben.

Wie auch immer: Beckham, der sich vor drei Jahren vom Profi-Sport zurückgezogen hat, scheint es gefallen zu haben: "Eine schöne Art, sich vor dem großen Spiel im Old Trafford aufzuwärmen...Kicken mit Freunden ist einfach unschlagbar...", kommentierte er sein Foto.

Brooklyn Beckham mit seinen beiden Brüdern bei einer Preisverleihung

Kick for good

Mit dem "großen Spiel" meint er das Charity-Spiel, das er zusammen mit der Unicef für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen organisiert. Anpfiff ist am 14. November im Old Trafford in Manchester. Beckham hat eine ansehnliche Truppe zusammengestellt: Wie er vor einer Woche via Instagram bekanntgab, wird er als "Kapitän eines großartigen Großbritannien & Irland Teams" auflaufen. Trainer wird demnach "der große Sir Alex Ferguson", Beckhams ehemaliger Coach bei Manchester United, sein.

Gespielt wird gegen den "Rest der Welt", angeführt vom Franzosen Zinedine Zidane. Für den Platz am Spielfeldrand konnte er den italienischen Trainer Carlo Ancelotti (56) gewinnen. "Ich hoffe, euch dort zu sehen", appelliert Beckham an seine Fans.