28/10/2015 20:05 CET | Aktualisiert 18/11/2015 04:24 CET

7 Horror-Szenarien, die du beim Autofahren ganz sicher nicht erleben möchtest

Opel OnStar Youtube

Glatteis, Ölspur, Nebel: Unfälle auf der Straße passieren schnell – und enden manchmal schlimm. Wir stellen gemeinsam mit Opel OnStar 7 Situationen vor, die keiner von uns hinter dem Steuer erleben möchte.

1. Lautlos in den Abgrund

Marie Walbolt, aus den USA, macht sich Sorgen. Sie ist alleine mit dem Auto in den Bergen und das Wetter wird schlechter. Die Straßen sind kurvig und unübersichtlich. Marie hat erst seit wenigen Wochen den Führerschein. Die 16-Jährige konzentriert sich auf die Straße, fährt extra langsam. An einer Lichtung ist die Straße besonders rutschig. Marie fährt – trotz aller Vorsicht – zu schnell in die Kurve. Sie verliert die Kontrolle. Ihr Wagen rutscht von der Fahrbahn ins Gras – und dann gut 20 Meter die Böschung hinab. Der Wagen knallt an einen Baum und wird den Berg hinunter geschleudert. Marie ist im Wagen eingeklemmt, ihr Herz rast. Der Wagen ist von der Straße aus nicht mehr zu sehen – und es wird langsam immer dunkler.

Kann Marie gerettet werden? Die Antwort im Video:

2. Die Shotgun am Kopf

Noch heute erinnert sich Jose Ruiz an diesen Moment: Ein maskierter Mann klopft an die Scheibe seines Wagens – und hält ihm eine Shotgun an den Kopf. Ruiz ist mit seinem Cousin unterwegs, sie wollten eigentlich ein paar Freunde treffen. Doch plötzlich werden sie Opfer eines Überfalls. Auto und Geld oder Tod – der Gangster lässt den beiden Jungs keine Zweifel. Ruiz steigt sofort aus und überlässt dem Dieb seinen geliebten Wagen. Der rast davon – und Ruiz sieht nur noch die Rücklichter. Er ist unverletzt, aber hat einen Schock. Was tun?

Im Video erfährst du, wie Jose Ruiz seinen Wagen wiederbekommt:

3. Ausgesperrt in der Wildnis

Garrett Gunter ist mit Freunden und seinem Vater in Nebraska unterwegs. Die Männer wollen jagen, die Gegend ist dafür wie geschaffen. Weites Land, viele Tiere – und keine Menschen. Als sie am Parkplatz ankommen, sind sie fasziniert von der atemberaubenden Landschaft, von den mit Schnee bedeckten Bergkämmen, den wilden Bächen und grünen Bäumen. Abgelenkt von dem Naturschauspiel kommt Gunter beim Aussteigen unbemerkt an die Türverriegelung. Er schlägt die Tür zu – und vergisst den Schlüssel im Wagen. Die Männer sind ausgesperrt, mitten in der Wildnis. Der nächste Ort ist etwa 150 Kilometer entfernt.

Müssen Garrett Gunter und seine Freunde in der Wildnis übernachten? Finde es heraus:

4. Frontalcrash mit Babys an Board

Terry Hensley und ihr Mann haben Besuch von den Enkeltöchtern. Die älteste ist vier Jahre alt, die jüngste gerade mal acht Monate. Oma und Opa Hensley wollen ihren beiden Schätzen eine Freude bereiten. Zu viert fahren sie in den nächsten Supermarkt, um das Lieblingsessen der Enkelinnen zu kaufen. Die Straßen sind kurvig, aber Opa Hensley kennt die Strecke. In einer Kurve kommt ihnen ein großer SUV entgegen, er ist schnell unterwegs. Zu schnell.

Terry Hensley dreht sich gerade zu den beiden Mädchen auf der Rückbank um, als sie im Augenwinkel sieht, wie der schwarze SUV immer näher kommt. Sekundenbruchteile später registriert sie: Er fährt direkt auf sie zu! Die Hensleys und der Truck stoßen frontal aufeinander, der Wagen der Großeltern wird in den Straßenrand geschleudert, die Airbags haben ausgelöst, aber das Auto ist komplett zerstört. Terry Hensley kann nicht zu ihrem Handy greifen. Ihr einziger Gedanke: Hilfe holen – für die Mädchen. Doch wie? Die Antwort im Video:

5. Vergesslich durch Liebe

Matt Girard ist verliebt. Und weil er verliebt ist, hat er es eilig, seine Freundin Jenn zu treffen. Nach der Arbeit macht sich Matt auf den Weg, er fährt schnell, er will möglichst früh bei Jenn ankommen. Die Strecke führt auf einen Bergpass. Dort gibt es keine Tankstelle. Unterwegs bemerkt Matt, dass er in der Aufregung etwas Wichtiges vergessen hat: Tanken. Die Anzeige zeigt nur wenig Sprit. Matt macht sich Sorgen. Schafft er es über den Bergkamm? Und wenn nicht – wo ist die nächste Tankstelle? Er flucht. Im Video erfährst du, wie Matt das Problem löst:

6. Hilflos mit Herzinfarkt

Brian Fish ist ein erfolgreicher Unternehmer. Seine Firma stellt Autoteile her. Eines Tages ist Fish auf dem Weg zu einem Kunden, als er sich zunehmend unwohl fühlt. Er ist ein routinierter Autofahrer und war zudem zehn Jahre Hubschrauberpilot bei der US-Army. Fish kann gefährliche Situationen einschätzen. Womit er nur schwer umgehen kann: wenn sein eigener Körper streikt. Fish sitzt am Steuer, als er seine Hände zu kribbeln beginnen und ihm schwindlig wird. Fish befürchtet einen Herzinfarkt und lenkt seinen Wagen an den Straßenrand. Er bekommt Angst. Er würde gerne einen Rettungswagen rufen. Doch die Retter werden ihn fragen, wo genau er ist. Fish weiß es nicht. In seiner Panik hat er die Orientierung verloren.

Überlebt Brain Fish? Hier klicken und mehr erfahren …

7. Dem Kältetod entkommen

Skip und Terri Garcia fahren auf einem verschneiten Bergpass in Colorado, als sie vor sich einen weißen Van beobachten. Der Van fährt dieselbe Strecke wie sie, ein paar hundert Meter voraus. Doch plötzlich ist der Van verschwunden. Die Garcias wundern sich. Als sie näher kommen, sehen sie Bremsspuren im Schnee – sie enden an einer Klippe. Skip Garcia steigt aus und läuft an den Straßenrand.

Er blickt den Abhang hinunter und sieht, was er nicht sehen will: Der Van ist von der Straße abgekommen und in die Tiefe gestürzt. Sofort versucht seine Frau Terri den Notruf zu wählen – doch das Handy hat in den Bergen keinen Empfang. Die Garcias sind verzweifelt. Die Insassen des weißen Vans haben – wenn überhaupt – nur eine Überlebenschance, wenn sie schnell gerettet werden – schließlich droht bei der Kälte auch noch Unterkühlung. Was tun?

Hier gibt es die Lösung:

Aus all diesen Situationen konnten sich die Fahrer nur dank OnStar befreien. Das System ist dein Schutzengel und kann dir im Notfall durch zahlreiche intelligente Funktionen das Leben retten. Das Notfallsystem erkennt einen Unfall und setzt automatisch einen Notruf ab, wenn die Aufprallsensoren reagieren und die Airbags ausgelöst werden.

Wenn du bewusstlos bist und dich nicht bemerkbar machen kannst, alarmiert OnStar automatisch die Rettungskräfte. Ein speziell geschulter OnStar Berater kümmert sich persönlich um dich und bleibt solange in der Leitung, bis die Helfer am Unfallort angekommen sind.

Auch bei Diebstahl ist OnStar an deiner Seite und hilft der Polizei, den Dieb zu verfolgen. Alles was du tun musst: Den Diebstahl bei der Polizei melden und das Aktenzeichen an OnStar weitergeben. Anschließend kann OnStar deinen Wagen orten. Sobald der Dieb den Wagen einmal abstellt, kann OnStar die Zündung deines Wagens dauerhaft deaktivieren. Weiterfahrt unmöglich – bis die Polizei deinen Wagen sichergestellt hat.

Und natürlich hilft dir OnStar, wenn der Sprit mal knapp wird. Mit der Smartphone App kannst du jederzeit nachschauen, wie weit du mit deinem Tank noch kommst. Und bevor du trocken am Straßenrand endest, hilft dir dein OnStar-Berater, mit der automatischen Zieleingabe die nächstgelegene Tankstelle zu finden.

Zum Glück gibt es OnStar nicht nur in den USA, sondern ab jetzt auch in vielen Opel Modellen in Europa.

Weitere Videos von Opel OnStar findest du hier.