NACHRICHTEN
08/10/2015 12:33 CEST | Aktualisiert 08/10/2016 07:12 CEST

Gewinner des Tages

Eminem (41, "Not Afraid") ist ja eigentlich für seine harte Seite als Rüpel-Rapper bekannt. Dass der Amerikaner aber auch anders kann, zeigt er jetzt mit einer liebevollen Geste. Wie das "US Magazine" berichtet, wünschte er mit einer handsignierten Ausgabe seiner Platte "Recovery" (dt. Genesung) einem kranken Jungen gute Besserung. Der kleine Fan heißt Teejay Stainer, ist zehn Jahre alt und hat ein verkürztes Bein. Auf Facebook veröffentlichten seine Eltern ein Foto, auf dem der Kleine mit seinen selbstgemachten Beinprothesen samt Eminem-Bild darauf zu sehen ist.

In dem Post heißt es unter anderem: "Das sind meine Eminem-Prothesen und ich wünsche mir, dass er sie sieht". Und tatsächlich, der Megastar sah das Foto und entschied sich für das persönliche Geschenk. Da dürfte es dem kleinen Patienten doch gleich ein bisschen besser gehen!

Das Video zu Eminems Song "We Made You" können Sie hier sehen