POLITIK
08/10/2015 16:23 CEST | Aktualisiert 14/04/2016 03:42 CEST

Wissenschaftlich bewiesen: Wer Fremde hasst, ist dümmer

Sie demonstrieren gegen Flüchtlinge. Sie brüllen „Ausländer raus“. Sie zünden Asylunterkünfte an. Der Ausländerhass hat extreme Züge angenommen in Deutschland. Diese Angst vor dem Fremden zeugt von Dummheit. Dafür gibt es wissenschaftliche Beweise, darunter Studien der Uni Leipzig und der Friedrich Ebert Stiftung (im Video oben).

HuffPost / Wochit

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite