ENTERTAINMENT
06/10/2015 03:59 CEST | Aktualisiert 06/10/2016 07:12 CEST

"DSDS": Neue Jury will sehr hart auftreten

RTL/Stefan Gregorowius

Die neue "DSDS"-Jury - Scooters H.P. Baxxter (51), Schlagerstar Michelle (43) und Wolkenfrei-Sängerin Vanessa Mai (23, "Wolke 7") sowie Urgestein Dieter Bohlen (61) - haben pünktlich zum Wochenstart das erste Probesitzen in ihren Juroren-Stühlen absolviert. Am Dienstag sollen die Castings für "DSDS" 2016 starten. Schon jetzt scheinen die Rollen aber klar verteilt.

Michelle kennt keine Gnade

Michelle etwa denkt nach eigenen Angaben gar nicht daran, Gnade mit überforderten Kandidaten walten zu lassen. "Ich bin nicht diejenige, die bemitleidet", sagt sie. "Ich bin zwar klein, süß, zierlich und nett, aber ich bin keine Frau, die andere bemitleidet." Eher wolle sie Kandidaten nach allzu heftiger Kritik wieder aufbauen.

H.P. Baxxter in Hochform: Das Video zu Scooters Hit "Harder, Faster, Scooter" können Sie bei Clipfish sehen

Auch Baxxter soll bloß nicht "weichgespült" rüberkommen

Und auch von H.P. Baxxter erwartet Dauernörgler Dieter Bohlen klare Kante: "Wenn einer hier wirklich Erfahrung hat, dann ist er das. Ich hoffe, dass er nicht zu weichgespült dran geht!" Nur Jury-Nesthäkchen Vanessa Mai könnte verheerende Urteile etwas abmildern. "Ich bin nicht diejenige, die knallhart eine Breitseite gibt. Das machen dann die anderen", verspricht sie den Kandidaten schon jetzt. Die neue "DSDS"-Staffel beginnt im Januar.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video:Geniale PR der US-Polizei: Der coolste singende Cop, Jeff Davis, ist zurück

Hier geht es zurück zur Startseite