ENTERTAINMENT
06/10/2015 08:31 CEST | Aktualisiert 06/10/2016 07:12 CEST

Fashionistas aufgepasst! Das sind die Must-haves im Herbst

Yolanda Ross zeigt, wie man einen Poncho richtig trägt
Chris Pizzello/Invision/AP
Yolanda Ross zeigt, wie man einen Poncho richtig trägt

Schlaghose

Hier der Beweis: in der Mode kommt früher oder später alles zurück. Die Schlaghose, Inbegriff der 70er, feiert dieses Jahr endgültig ihr Comeback. Getragen werden kann sie als klassische Jeans ebenso wie die elegante Variante mit schimmernden und gemusterten Stoffen. Auch wenn es im ersten Moment ein bisschen Überwindung kostet, lohnt sich der Mut zum Schlag - In Kombination mit sexy High Heels sind Ihnen so die Blicke garantiert.

Lederrock

Ein weiterer Klassiker in Neuauflage: der Lederrock. Was früher in der Gothic-Szene beliebt war, ist in der heutigen Version durchaus straßentauglich. Zusammen mit einer schlichten Bluse kann man den Lederrock jetzt sogar ins Büro anziehen. Besonders stylisch sind hier die mittellangen Varianten, welche auf Knie- bis Wadenhöhe enden. Farblich geht es gedeckter zu - Schwarz und Dunkelrot, die Trendfarben des Herbsts, sind edel und schlicht.

Poncho

Der ursprünglich aus Südamerika stammende Mantel ist das perfekte Kleidungsstück für ungemütliche Herbsttage. Denn bei kalten Temperaturen wärmt der Poncho und sorgt sofort für Wohlfühl-Stimmung - fast wie eine praktische Decke zum Mitnehmen. Dank der vielfältigen Varianten und Farbkombinationen lohnt es sich sogar mehr als ein Exemplar im Schrank zu haben.

Taillengürtel

Mit diesem Accessoire wird jedes Outfit einen Touch femininer. Der Taillengürtel zaubert bei locker sitzenden Oberteilen eine schöne Silhouette und schmeichelt so jeder Figur. Auch Kleider können damit im Handumdrehen aufgehübscht werden. Besonders trendig: elegante Varianten aus Wildleder.

Overknees

Dank der angesagten Overknee-Stiefel können Sie ihr Lieblings-Sommerkleid jetzt auch im Herbst tragen. Wie der Name schon sagt, reichen die Schuhe bis zu den Oberschenkeln und sorgen damit für warme Beine. Besonders heiß wird es mit der High-Heel Variante, für den Alltag gibt es die Trendteile aber auch mit flacher Sohle.