ENTERTAINMENT
05/10/2015 04:47 CEST | Aktualisiert 05/10/2016 07:12 CEST

Nina Kristin: Traumjob Strand-Testerin

Nina Kristin würde gerne beruflich am Strand liegen.
Sascha Steinbach
Nina Kristin würde gerne beruflich am Strand liegen.

Nach ihren Ausflug in den "Promi Big Brother"-Container ist Nina Kristin (33, "Must Be Love") offenbar auf Arbeitssuche - und hat dabei einen ganz besonderen Job im Auge. Das It-Girl hat sich als Senior Beach Inspector beworben. Sollte sie den Zuschlag bekommen, darf sie ein Jahr lang von den schönsten Traumstränden der Welt berichten.

Die Strandbewertungsplattform "Beach-Inspector" hat die Stelle ausgeschrieben. Statt einem Bewerbungsgespräch gibt es allerdings einen Wettbewerb mit drei Runden. In ihrer Bewerbung zeigt sich Kristin schon einmal "Feuer und Flamme für den Job". Sie wolle ihr Leben "nochmal so richtig umkrempeln und die Welt bereisen", und der Job biete eine perfekte Abwechslung. "Raus aus den High Heels, rein ins Abenteuer!" schreibt Kristin.

Über den Sieger entscheiden ein Online-Voting, bei dem jeder für seinen Favoriten abstimmen kann, sowie eine Fach-Jury. Ob die sich vom Promi-Faktor blenden lässt, wird sich zeigen. Bei den Stimmen liegt Kristin bislang jedenfalls im soliden oberen Drittel. Wer ihr Konkurrenz machen will, hat noch Chancen. Die Anmeldephase geht bis 15. Oktober.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

Liebesspiel im Sand: Mann muss wegen Sex am Strand zwei Jahre ins Gefängnis