LIFESTYLE
04/10/2015 15:08 CEST | Aktualisiert 04/10/2015 15:11 CEST

Dieses Unterwäsche-Model macht ein heißes Photoshooting - bei genauerem Hinsehen offenbart es eine starke Botschaft

Screenshot/Instagram
Diese 23-Jährige macht ein heißes Selfie

Die Geschichte der 23-jährigen Thailänderin Kanya Sesser ist unglaublich. Sie gehört in den USA derzeit zu den gefragtesten Unterwäsche- und Sport-Models. Sie hat einen Traumkörper und macht mit ihm Karriere. Dabei hätte Sesser nach dem gängigen Schönheitsideal heute nie dort sein dürfen, wo sie ist. Denn Sesser hat keine Beine.

Dass sie es in einer Branche, die so auf Äußerlichkeiten aus ist wie das Modelgeschäft zu einem Star gebracht hat, sollte allen Menschen Mut machen, die vermeintlich nicht dem gängigen Schönheitsideal entsprechen.

"Ich wurde ohne Beine geboren. Aber ich fühle mich nicht anders als 'normale' Menschen. Ich lebe mein Leben einfach ohne Beine – nach dem Motto: keine Beine, aber trotzdem keine Grenzen", sagt das Model in einem Interview mit "RTL".

Sesser wurde im Alter von nur einer Woche von ihren Eltern ausgesetzt. Mit 5 Jahren wurde sie von einem amerikanischen Paar adoptiert und Sesser zog in den US-Bundesstaat Oregon. Schon mit 15 wurde sie als Model entdeckt. Sie sagt: "Ich brauche keine Beine, um sexy zu sein." Wie recht sie hat!

Aber seht euch die Bilder selbst an:

@catersnewsagency

Ein von Kanya Sesser (@kanyasesser) gepostetes Foto am

@catersnewsagency #nolegsnolimits #different

Ein von Kanya Sesser (@kanyasesser) gepostetes Foto am

😉👊👅

Ein von Kanya Sesser (@kanyasesser) gepostetes Foto am

😘

Ein von Kanya Sesser (@kanyasesser) gepostetes Foto am

@cratersnewsagency sometimes dressing up is nice ;) 👄💅💎💄👙🎀

Ein von Kanya Sesser (@kanyasesser) gepostetes Foto am

@catersnewsagency

Ein von Kanya Sesser (@kanyasesser) gepostetes Foto am

Lesenswert:

Auch auf Huffpost:

Diese Unterwäsche-Marke hat aufgehört, Models zu photoshoppen. Das kam dabei heraus

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite