ENTERTAINMENT
04/10/2015 10:49 CEST | Aktualisiert 04/10/2016 07:12 CEST

Demi Lovato spricht über ihr Nackt-Shooting

getty
Die Sängerin hat sich nackt ablichten lassen

Selbstvertrauen bedeutet für Demi Lovato (23, "Nightingale") vieles, aber vor allem, sich in seiner eigenen Haut wohlzufühlen. Das erklärt die Sängerin im Zuge eines Shootings, das sie kürzlich für die "Vanity Fair" aufgenommen hat. Auf den Bildern zeigt sich Lovato äußerst sexy - und äußerst nackt. Drei Regeln gab es für die Aktion: "kein Make-up, keine Kleidung, keine Nachbearbeitung" der Bilder.

“If there’s one thing I’ve learned in the past week it’s that life is so short. You have to act upon your instinct and do what makes you happy.” — Demi Lovato Head to Vf.com to see all of the exclusive images from @ddlovato’s shoot by photographer @ecclesinephoto. #Demitakeover

Ein von Vanity Fair (@vanityfair) gepostetes Foto am

Sie hatte mit Essstörungen zu kämpfen

Früher hätte sie sich niemals vorstellen können an einen Punkt in ihrem Leben zu kommen, an dem sie sich so wohl bei einer solchen Aktion fühle. "Es ist ermächtigend und es zeigt anderen Frauen, dass du Probleme mit deinem eigenen Körperbewusstsein überwinden und dich in deiner Haut wohl und selbstbewusst fühlen kannst", erklärt Lovato in einem Video.

Lovato weiß, wovon sie spricht. Sie selbst hatte bereits mit Essstörungen zu kämpfen. So habe es eine Zeit gegeben, zu der sie "jeden Zentimeter meines Körpers gehasst" habe, aber nachdem sie "sehr hart an meiner Spiritualität, an meiner Seele und an meinem Körper gearbeitet habe", war sie irgendwann am heutigen Punkt angekommen.

Stolz auf Demi

Auch ihre Fans fanden dieses Engagement und die Bilder toll: Innerhalb kurzer Zeit brachten sie bei Twitter den Hashtag "#WeAreProudOfYouDemi" - zu Deutsch: "#WirSindStolzAufDichDemi" - zum trenden. "Das bedeutet alles für mich... Ihr habt keine Vorstellung... Ich danke euch so sehr...", schrieb die Sängerin in direkter Reaktion darauf.

Bereits vor einigen Wochen hatte Lovato ein sexy Bild auf Instagram gepostet, zu dem sie kommentierte: "Lernt eure Kurven zu lieben." Ihre eigenen hätte sie früher gehasst, aber "jemand ganz besonderes" habe ihr dabei geholfen, ihre Probleme in den Griff zu bekommen. Denn auch er, sicherlich ist Freund Wilmer Valderrama gemeint, liebe ihre Kurven.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video:

Gaga an der Stange": Lady Gaga zeigt sich in sexy Yoga-Stellung - im String

Hier geht es zurück zur Startseite