ENTERTAINMENT
02/10/2015 04:36 CEST | Aktualisiert 02/10/2016 07:12 CEST

Sandra Bullock ist zum zweiten Mal Mama geworden

Joel Ryan/Invision/AP

Lange Zeit gab es keine Neuigkeiten im Privatleben von Sandra Bullock (51). Doch kaum gibt es mit dem New Yorker Fotografen und Model Bryan Randall (49) einen neuen Mann in ihrem Leben, ist auch schon Baby Nummer zwei da. Damit hat ihr Adoptivsohn Louis Bardo Bullock (5) jetzt ein kleines Schwesterchen bekommen.

Wie "Radaronline.com" weiter meldet, wurde die Nachricht von ihren Sprechern bislang zwar noch nicht bestätigt, auch der Name des Mädchens ist noch nicht durchgesickert. Trotzdem scheint klar zu sein, das die Kleine schon eine Zeit lang in Bullocks Anwesen in Los Angeles lebt. Wie es weiter heißt, soll die Schauspielerin ihrem neuen Lover von Anfang an klar gemacht haben, dass es sie nur in Verbindung mit der Familie gibt. Sie wolle nur einen Mann, der gemeinsam mit ihr die Kinder aufziehe. In Randall scheint sie ihn nun gefunden zu haben, denn auch er soll bereits bei ihr in Beverly Hills wohnen.

Dieses Familienglück hat sich der Superstar wahrlich verdient. Schließlich musste sie sich auch durch die tiefsten emotionalen Täler kämpfen. Denn kurz nach ihrem Karriere-Höhepunkt, dem Oscar-Gewinn 2010 für "Blind Side - Die große Chance" (2009), kam heraus, dass ihr langjähriger Partner und Ehemann (seit 2005) Jesse G. James (46), Moderator der TV-Show "Monster Garage", sie mit unterschiedlichen Frauen betrogen hatte. Im Januar 2010 hatten sie noch gemeinsam Baby Louis adoptiert. Im März 2010 wurden die Affären bekannt. Schließlich reichte Bullock die Scheidung ein, die im Juni 2010 rechtskräftig wurde.