ENTERTAINMENT
02/10/2015 05:36 CEST | Aktualisiert 02/10/2016 07:12 CEST

Sängerin Rihanna leistet sich modischen Fauxpas

Was sich Rihanna bei diesem Outift wohl gedacht hat?
ddp images
Was sich Rihanna bei diesem Outift wohl gedacht hat?

Was hat sich Rihanna bei diesem Outift wohl gedacht? Eigentlich ist die Sängerin ("Where Have You Been") als Stil-Ikone bekannt - nicht umsonst wurde sie 2014 mit dem "Fashion Icon Award" ausgezeichnet. Doch das Outfit, in dem sie sich kürzlich vor die Tür wagte, war wohl oder übel ein Griff ins Klo. Am chilenischen Flughafen zeigte die 27-Jährige ungewohnt wenig Haut, stattdessen trug sie einen sackartigen Pullover und mindestens genauso weite Baggy-Pants.

Modisches No-Go

Nicht nur, dass Rihanna so ihre Kurven verschleierte, auch leistete sie sich einen absolutes Mode-Fauxpas: Die Krönung des komplett schwarzen Fashion-Desasters waren Sandalen, zu denen der Popstar aus Barbados grüne Socken kombinierte. Ein Glück, dass Rihanna der "Fashion Icon Award" nicht mehr aberkannt werden kann...