ENTERTAINMENT
01/10/2015 06:31 CEST | Aktualisiert 01/10/2016 07:12 CEST

Taylor Swift ist das Leben eines Babys 50.000 Dollar wert

Jordan Strauss/Invision/AP
Taylor Swift gibt viel

Kim Toshi Davidson wird Taylor Swift (25, "Shake It off") wohl niemals vergessen. Vor einigen Monaten noch, war er nur einer der Background-Tänzer, der die Sängerin auf ihrer Tour unterstütze, doch nun hat er eine ganz persönliche Verbindung zu der 25-Jährigen. Swift spendete 50.000 Dollar für ein Fundraising-Projekt des jungen Mannes, das dessen Neffen gewidmet ist. Bei dem 13 Monate alten Junge Ayden wurde Krebs diagnostiziert, wie Davidson am Dienstag in einem Post auf seiner Instagram-Seite mitteilte.

"Baby Ayden, ich hatte das große Glück, mit deinem Onkel Toshi auf meiner Tour zu performen. All unsere Gebete sind bei dir und deiner Mama. Wir senden dir ganz viel Liebe. In Liebe Taylor", kommentierte die Musikerin ihre großzügige Spende auf der Fundraising-Seite. Das ursprünglich angepeilte Spendenziel von 20.000 Dollar ist somit bereits überschritten. Mit dem Geld soll Aydens Mutter Lindsey entlastet werden, die aufgrund der Erkrankung ihres Sohnes und den langen Krankenhausaufenthalten aus ihrem Job entlassen wurde.

Sehen Sie auf Clipfish das Video zu Taylor Swifts Song "Bad Blood"