ENTERTAINMENT
30/09/2015 03:50 CEST | Aktualisiert 30/09/2016 07:12 CEST

Nicki Minaj bekommt eine eigene Comedy-Serie

Andy Kropa/Invision/AP
Nicki Minaj kann über sich selbst lachen

Da macht sich wer zum Affen: Rapperin Nicki Minaj (32, "Only") veräppelt ihr Leben absofort selbst. Sie verfilmt ihre Jugend - und zwar als Comedy-Serie, wie das Branchenportal "Deadline" berichtet. Die Sendung soll bei ABC Family gezeigt werden, Minaj soll als ausführende Produzentin agieren und auch selbst auftreten. Die Pilotfolge wird im Winter in New York gedreht.

Die Serie soll zeigen, wie Minaj als Einwandererkind in den 90ern im New Yorker Stadtteil Queens aufwuchs und zu der Künstlerin wurde, die sie heute ist. Minaj wurde in Trinidad und Tobago geboren und lebte ab dem fünften Lebensjahr mit ihren Eltern in Queens. "Das ist eines der einzigartigeren Abenteuer, zu denen ich jemals aufgebrochen bin", sagt die Rapperin über die Serie. "Es macht mich stolz und aufgeregt, mit einem großartigen Team zu arbeiten und der Welt etwas wirklich Besonderes zu geben."

Sehen Sie das Video zu Nicki Minajs Hit "Anaconda" bei Clipfish