LIFE
29/09/2015 08:51 CEST | Aktualisiert 29/09/2015 10:02 CEST

Er war ein engstirniger Rassist, doch dann änderte ein kleines Mädchen seine Meinung

"Mein Vater, ein rassistischer Hinterwäldler, sagte mir, dass er nichts mit meiner bi-rassischen Tochter zu tun haben will, als ich schwanger war. Hier lackiert er ihre Zehennägel an ihrem dritten Geburtstag. Der Beweis, dass sich Menschen ändern können."

Mit diesen Worten veröffentlichte eine Mutter das Bild, auf dem ihr Vater und ihre Tochter zu sehen sind, auf der Foto-Plattform Imgur.

View post on imgur.com

In einem der ersten Kommentare schreibt sie: "Mein Vater und ich hatten immer eine steinige Beziehung. Es wurde schlimmer, als ich einen schwarzen Mann geheiratet habe. Als unsere Tochter kam, hat das alles verändert."

Schön zu sehen, dass die Liebe zu einem Kind den Hass überwinden kann.


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Experiment in Fußgängerzone: Rassismus-Test in Deutschland endet mit erstaunlichem Ergebnis

Photo gallery Die bewegendsten Zitate Nelson Mandelas See Gallery

Hier geht es zurück zur Startseite