LIFE
29/09/2015 03:45 CEST | Aktualisiert 29/09/2015 04:00 CEST

Das ist der neueste Barttrend - und er ist wirklich... ähem

Bärte sind schon seit ein paar Jahren wieder in. Bisher tragen die meisten Männer aber die Gesichtshaare 3 Tage lang und greifen dann zum Rasierer. Einige fahren so auf ihre Kinn- und Backenbehaarung ab, dass sie sich einen Flausch wie ein Vogelnest züchten.

All das kann man gut finden oder nicht. Aber was jetzt kommt, stellt alles in den Schatten: Bart-Extensions. Ja, ihr habt richtig gelesen. Das, was bisher nur Hollywoodstars und Blondinen in Berlin-Marzahn mit ihren Haaren anstellen, machen jetzt auch Männer. Mit ihrem Bart!

Das Ergebnis sieht dann zum Beispiel so aus:

Neuer #Hipster-Trend aus Paris: Bart-Extensions! Wie bei Rapunzel, nur eben vorne rum. Und: für den Mann! :-DWie findet ihr die Wallemähne fürs Kinn? Cool? Oder totaler Schmarrn?

Posted by Haare & mehr DER Friseur in Krumbach on Monday, September 28, 2015

Oder so:

bart

(Quelle: Biblond.com)

Wo die wohl die Idee her haben? Die Antwort ist ganz einfach: ZZ Top

zztop

Lesenswert:

Auch auf Huffpost:

Russlands Einsatz in Syrien: So begründet Putin, warum er Assad retten will - und führt die USA vor

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite