WIRTSCHAFT
28/09/2015 08:49 CEST | Aktualisiert 28/09/2015 08:59 CEST

Staatsanwalt nimmt Ermittlungen gegen Ex-VW-Chef Winterkorn auf

Getty
Staatsanwalt nimmt Ermittlungen gegen Ex-VW-Chef Winterkorn auf

Die Staatsanwaltschaft in Braunschweig hat Vorermittlungen gegen den Ex-VW-Chef Martin Winterkorn aufgenommen. In einer Mitteilung heißt es:

"Im Zusammenhang mit den Vorwürfen der Abgas-Manipulationen von Dieselfahrzeugen der Marke VW prüft die Staatsanwaltschaft Braunschweig die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen dafür verantwortliche Mitarbeiter der Volkswagen-AG.

Neben den bereits von Amts wegen durchgeführten Prüfungen geschieht dies zwischenzeitlich auch aufgrund der Tatsache, dass mehrere Strafanzeigen von Bürgern bei der Staatsanwaltschaft Braunschweig eingegangen sind.

In Anbetracht dieser Vorermittlungen, die zunächst auf die Sammlung und Sichtung sämtlicher Informationen konzentriert sind sowie der Auswertung der Strafanzeigen, können weitergehende Auskünfte derzeit nicht erteilt werden."

Alle Informationen zur VW-Affäre lest ihr in unserem News-Blog unter diesem Link.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite