NACHRICHTEN
28/09/2015 10:33 CEST | Aktualisiert 28/09/2016 07:12 CEST

Spruch des Tages

"Ich musste einfach akzeptieren, dass ich den ganzen Dreh über ausflippen würde."

Marion Cotillard (39, "Zwei Tage, eine Nacht") verriet im Interview mit dem Magazin "Porter", dass sie am Set von "Macbeth" unter Panikattacken litt. Sie habe sich so sehr in ihre Rolle hineinversetzt. "Ich hatte vorher nie Panikattacken", sagte die Schauspielerin außerdem, aber sie habe schon einmal für eine andere Rolle darüber recherchiert.

Sehen Sie auf Clipfish den Trailer zu "Macbeth"